E-Mobil: Audi Design-Vision Aicon ermöglicht bis zu 800 Kilometer mit einer Batterieladung

"Visionär"

 
Mit der viertürigen Design-Vision Aicon stellt Audi einen völlig autonom fahrenden Audi der Zukunft vor – ohne Lenkrad, ohne Pedalerie. Der Aicon ist für rein elektrischen Betrieb ausgelegt, und soll Distanzen zwischen 700 und 800 Kilometern mit einer Batterieladung zurücklegen können. Das Designkonzept des viertürigen 2+2-Sitzer gibt beim Exterieur als auch im Interieur Ausblick in die Formgebung der nächsten Jahrzehnte. 
 
Der Technikträger vereint auf visionäre Weise Innovationen bei Antrieb und Fahrwerk, bei Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Insgesamt 260 kW und 550 Newtonmeter Drehmoment mobilisieren die vier Elektromotoren, die jeweils ein Rad antreiben und elektronisch gesteuert variablen Allradantrieb quattro ermöglichen. Maximale Beschleunigung stand dabei weit weniger vorn im Lastenheft als maximale Effizienz und damit auch Reichweite. Diese Betriebsstrategie verfolgen auch Antriebsstrang und elektrische Bremseinheiten, die durch Rekuperation Energie zurückgewinnen. Gezielter Leichtbau der Multimaterial-Karosserie und eine optimierte Aerodynamik tragen zusätzlich dazu bei, dass der Audi Aicon mit einer Ladung Reichweiten zwischen 700 und 800 Kilometern erreicht.
 
Selbst das Aufladen wird sich auf ein Minimum verkürzen. Denn dank eines Hochvolt-Systems mit 800 Volt lässt sich die Batterieeinheit des Aicon in weniger als 30 Minuten auf 80 Prozent ihrer Kapazität laden. Alternativ steht an Bord auch eine Einheit für das induktive – also kabellose – Laden  zur Verfügung. Beides bewerkstelligt Aicon fahrerlos – er kann in einer AI-Zone selbstständig eine Ladestation anfahren und dort ohne menschliche Unterstützung seine Batterien aufladen.
 
WeiteresInformationen zum Audi Fahrzeugprogramm unter www.audi.de
 
 
red/audi/09/2017

Medien

Audi Design-Vision Aicon
United Kingdom gambling site click here