autosuche

E-Mobil: Weltpremiere des VW Elektro-Supersportlers I.D. R Pikes Peak

"Nur ein einziger Versuch"

 
Volkswagen stellt seinen rein elektrisch angetriebenen Supersportler I.D. R Pikes Peak vor. Mit 500 kW (680 PS), 650 Nm Drehmoment und einem Gewicht von unter 1.100 kg wird der Supersportler im Juni 2018 das legendäre Pikes Peak Bergrennen „Race to the Clouds“, in Colorado Springs/USA, in Angriff nehmen, mit dem Ziel, auf der 19,99 Kilometer langen Bergrennstrecke den bestehenden Rekord von 8:57,118 Minuten für Elektro-Fahrzeuge zu unterbieten. 
 
Als Energiespeicher kommen – wie auch im Bau von Serienfahrzeugen mit elektrischem Antrieb – Lithium-Ionen-Batterien zum Einsatz. Etwa 20 Prozent der benötigten elektrischen Energie werden während der 20 Kilometer langen Fahrt erzeugt. Beim Verzögern wird ein Teil der Bremsenergie durch die Elektromotoren, die in diesem Fall als Generatoren wirken, in Strom umgewandelt und in die Batterie gespeist.
 
Beim Start in 2.862 Meter Höhe, 1.440 Meter vertikal, 156 Kurven, gibt es nur einen einzigen Versuch. Auf der Jagd nach dem Rekord für Elektrofahrzeuge müssen nicht nur Technik und Fahrer in absoluter Bestform sein, auch die äußeren Bedingungen müssen mitspielen. Nicht selten herrschen Ende Juni am 4.302 Meter hohen Gipfel des Pikes Peak, der gleichzeitig das Ziel markiert, Temperaturen unterhalb des Gefrierpunktes.
 
Weitere Informationen zum Volkswagen Fahrzeugprogramm unter www.volkswagen.de
 
 
red/volkswagen/04/2018

Medien

Volkswagen I.D. R Pikes Peak Weltpremiere 2018
United Kingdom gambling site click here