Motorrad: Harley Davidson Tourer Road King Special mit Milwaukee-Eight-Motor

"King of the road"

 
Zum Frühjahr 2017 erweitert Harley-Davidson seine Touringbaureihe um die Road King Special. Als Antrieb dient der neue Milwaukee-Eight-Motor. Der Zweizylinder schöpft aus 1745 Kubikzentimetern Hubraum 66 kW / 90 PS bei 5450 Umdrehungen in der Minute. Das maximale Drehmoment von 150 Newtonmetern liegt bei 3250 Touren an.
 
Die Road King Special kommt ohne Scheibe aus und verfügt über einen 23 Zentimeter hohen Mini-Ape-Lemker. Im Kontrast zur Lackierung – insgesamt vier Farben stehen zur Wahl: olive gold, charcoal denim, hard candy hot rod red flame und vivid black – sind Motorschutzbügel, Lenker, Lenkerarmaturen, Rückspiegel, Blinker, Motordeckel, Luftfilterdeckel und Auspuff in Schwarz gehalten.
 
Das Vorderrad ist 19 Zoll groß, hinten sorgen die Koffer für einen tief geduckten Look. Ein Cover deckt den Freiraum zwischen Koffern und hinterem Schutzblech ab. Ein tief montierter Kennzeichenhalter unterstreicht die flache Linienführung des Hecks. 
 
Die Preise für die Harley-Davidson Road King Special beginnen ab 25 255 Euro. Zu haben ist das Touring-Modell ab März 2017.
 
Weitere Informationen zum  Harley-Davidson Motorradprogramm unter www.harley-davidson.de
 
 
red/harley-davidson/02/2017
 
United Kingdom gambling site click here