autosuche

Motorrad: Neues Scrambler Leichtkraftrad Falcone 125 von Mash

"Einsteiger-Bike für kleines Geld"

 
Die französische Motorradmarke Mash bringt mit der Falcone 125 ihr erstes Modell auf den Markt, das nicht dem typischen Retro-Look der Marke folgt. Herausgekommen ist ein modern gezeichnetes Leichtkraftrad, das sich optisch an der Ducati Scrambler orientiert. Der bekannte luftgekühlte Einzylinder leistet 12 PS bei 8750 Umdrehungen in der Minute. Die Falcone (ital. = Falke) 125 rollt auf 17-Zoll-Rädern, wiegt trocken 112 Kilogramm und hat einen Zwölf-Liter-Tank sowie ein kombiniertes Bremssystem (CBS). Das CBS System ist ähnlich wie ein ABS System und bremst vorn 70 Prozent und hinten 30 Prozent.
 
Weitere Merkmale sind – erstmals bei Mash – eine Upside-down-Gabel und ein außenliegendes Monofederbein.
 
Der Preis für das Mash Falcone 125 Leichtkraftrad liegt bei 3199Euro zuzüglich Lieferkosten. Die Falcone ist damit knapp 400 Euro teurer als die noch nach klassischem Muster gestrickte Mash Dirt Track 125.
 
Weitere Informationen zum Mash Motorradprogramm unter www.mash-motors.de
 
 
red/mash/04/2018
United Kingdom gambling site click here