News: MINI John Cooper Works Countryman bietet Rennsport-Knowhow und Allradantrieb

"Mit allen Vieren durchs Gelände"

 
Der neue MINI John Cooper Works Countryman der zweiten Generation verfügt nun auch über den 2,0-Liter Vierzylinder-Turbomotor mit 170 kW/231 PS und 350 Nm Drehmoment. Zusammen mit dem Allradantrieb ALL4 verspricht der Topsportler sowohl Race Feeling auf der Straße wie extremen Fahrspaß auch auf unbefestigtem Terrain.
 
Der neue MINI John Cooper Works Countryman spurtet mit serienmäßigem 6-Gang Handschaltgetriebe ebenso wie mit optionalem 8-Gang Steptronic Sport Getriebe in 6,5 Sekunden auf 100 km/h. Er ist dabei um 0,8 beziehungsweise 0,7 Sekunden schneller als der MINI Cooper S Countryman ALL4. Auch in der Elastizität beim Zwischenspurt, der Agilität in Kurven und den Verzögerungswerten kommen die überlegenen Performance-Eigenschaften des neuen MINI John Cooper Works Countryman zum Ausdruck. Sie sind das Ergebnis eines mit dem Rennsport-Knowhow von John Cooper Works zusammengestellten Gesamtpakets, das neben dem Motor und dem Allradantrieb ein Sportfahrwerk mit 18 Zoll großen John Cooper Works Leichtmetallrädern und Brembo Sportbremsanlage, eigenständige Karosseriemerkmale zur Optimierung der Aerodynamik-Eigenschaften und der Kühlluftzufuhr und ein modellspezifisches Cockpit mit John Cooper Works Sportsitzen umfasst. Unterstrichen wird die Ausnahmeposition des neuen MINI John Cooper Works Countryman im Premium-Kompaktsegment durch die exklusive Serienausstattung mit MINI Driving Modes, LED-Scheinwerfern, Komfortzugang und dem Radio MINI Visual Boost.
 
Der neue MINI John Cooper Works Countryman ist der Nachfolger des ersten für das Kompaktsegment konzipierten und serienmäßig mit dem Allradantrieb ALL4 ausgestatteten Topsportlers der Marke. Der Fortschritt im Vergleich zum Vorgängermodell zeigt sich nicht nur in einer um 10 kW/13 PS gesteigerten Höchstleistung und der effizienzoptimierten Ausführung des Systems ALL4, sondern auch in den gewachsenen Außenabmessungen und einem klaren Plus an Raumkomfort, Variabilität und Funktionalität. Der Zuwachs um rund 17 Zentimeter in der Länge und 3 Zentimeter in der Breite sowie der um 7,5 Zentimeter erweiterte Radstand bewirken ein deutlich optimiertes Raumangebot auf fünf vollwertigen Sitzplätzen. Der Gepäckraum kann bedarfsgerecht von 450 auf bis zu 1 390 Liter erweitert werden. 
 
Der neue MINI John Cooper Works Countryman wird der Öffentlichkeit erstmals im April 2017 auf der Fachmesse Auto Shanghai vorgestellt. Die Markteinführung startet im Frühjahr 2017.
 
Weitere Informationen zum MINI Fahrzeugprogramm unter www.mini.de
 
 
red/mini/04/2017

Medien

John Cooper Works Countryman 2017
United Kingdom gambling site click here