News: Überarbeitetes BMW 2er Coupé und Cabrio mit neuer LED-Technik

"Mit geschärftem Blick"

 
Mit dem Modellwechsel erhalten BMW 2er Coupé und 2er Cabrio ein markanteres Gesicht. Serienmäßig sind beide jetzt mit Bi-LED-Scheinwerfern ausgestattet. Optional gibt es die Hauptscheinwerfer als adaptive Voll LED-Scheinwerfer mit ausdrucksstarke Leuchtengrafik. Die in den Modellvarianten gewachsene Niere lässt die Front breiter erscheinen. Ausserdem sind auch die äußeren Lufteinlässe der dreigeteilten Front größer. Das Heck wirkt durch die weit in die Seitenpartie ragenden, einteiligen Heckleuchten in markentypischer L-Form und LED-Technik, breiter.
 
Der Innenraum der neuen BMW 2er Modelle präsentiert ein völlig neu designtes Armaturenbrett, welches die Fahrerorientiertheit stärker betont und die Wertigkeit des Cockpits noch einmal erhöht. Zum neuen Design zählen Details wie Kontrastnähte oder Oberflächen in Hochglanz-Schwarz beim Center Stack oder Chromelemente für die Bedienfelder in den Türen. Es gibt neue Bezüge in Stoff oder Leder sowie Interieurleisten aus Aluminium, Edelholz oder schwarz hochglänzenden Flächen mit Akzentleisten in Chrom bieten noch mehr Möglichkeiten zur Individualisierung.
 
Neben dem Basismodell werden Coupé und Cabrio in den Modellvarianten Luxury Line und Sport Line sowie M Sport angeboten, hinzu kommt das BMW M Performance Modell BMW M240i/M240i xDrive. Die Palette der Außenlackierungen wird um die Farbtöne Mediterranean Blue, Seaside Blue und Sunset Orange ergänzt. Ebenfalls erweitert wird das Programm an Leichtmetallrädern auf 17 Raddesigns in den Größen 16, 17 und 18 Zoll.
 
Die ins Fahrzeug integrierte serienmäßige SIM-Karte ermöglicht mi BMW ConnectedDrive unabhängig von einem gekoppelten Smartphone eine optimale Vernetzung und den Zugang zu den Diensten von BMW. Real Time Traffic Information (RTTI) mit Gefahrenvorschau, On-Street Parking Information oder Zugriff auf das Fahrzeug über Remote Services ist unter anderem verfügbar. Das ganzheitliche Konzept BMW Connected integriert den BMW 2er nahtlos in das digitale Leben des Nutzers. Mit der Funktion Microsoft Exchange bietet BMW als erster Fahrzeughersteller den Nutzern von Microsoft Office 365 eine sichere Serveranbindung für Austausch und Bearbeitung von Mails, Kalendereinträgen und Kontaktdaten. Zu den verfügbaren Assistenzsystemen gehört die Active Cruise Control mit Stop&Go-Funktion. Der ebenfalls optionale Driving Assistant bietet eine Spurverlassenswarnung sowie die City-Notbremsfunktion, die bis zu einer Geschwindigkeit von 60 km/h bei einer drohenden Kollision mit Autos, Motorrädern oder Fußgängern automatisch eine Bremsung auslöst.
 
Weitere Informationen zum BMW Fahrzeugprogramm unter www.bmw.de
 
 
red/bmw/05/2017
United Kingdom gambling site click here