autosuche

News: Besonders sportliches Sondermodell Grand Cherokee S von Jeep

"Scharfes S"

 
Jeep bietet ein besonders sportliches und limitiertes Sondermodell Grand Cherokee S an. Zum sportlichen Look gehören Karosserie-Akzente in mattglänzendem Granite Crystal für Embleme, Kühlergrill-Umrandungen, Türeinstiegs-Verkleidungen, Heckleuchten und 20 Zoll große Räder. Den dynamischen Auftritt des Sondermodells unterstreicht die Farbe Glanzschwarz für Frontgrill und Fenster-Umrandungen sowie ein Auspuff-Doppel-Endrohr in Black Chrome Finish. Der athletische Charakter des Modells findet Ergänzung in der Fahrwerks-Sportabstimmung als Bestandteil der serienmäßigen Performance Handling Group.
 
Im Innenraum bietet das Sondermodell Akzente in Anodized Gun Metal, Black Wood und schwarze Ziernähte für den Instrumententräger. Helle Metallaufsätze von Mopar für die Pedale und schwarze, perforierte Nappaleder-Sitze wie im SRT mit schwarzen Ziernähten verstärken den sportlichen Charakter.
 
Zusätzlich zu diesen spezifischen Stil-Elementen umfasst das Sondermodell eine ganze Reihe anwendungsfreundlicher Technologien wie zum Beispiel die neueste Version des UconnectTM 8.4NAV Infotainment- und Navigations-Systems  mit 21,3 Zentimeter (Bildschirmdiagonale) großem Touchscreen, Apple CarPlay und Android AutoTM. Zwischen den Rundinstrumenten hinter dem Lenkrad informiert ein vom Fahrer konfigurierbares, 17,8 Zentimeter großes TFT-Vollfarbdisplay über eine Vielzahl von Fahrzeugfunktionen und Messwerte. Mit 506 Watt Leistung und Subwoofer sorgt ein Alpine Audiosystem für Konzertatmosphäre, unterstützt von der der serienmäßigen, aktiven Geräuschunterdrückung. Ebenfalls serienmäßig tragen ein zweiteiliges Glasschiebedach, beheizbare Sitze vorn und hinten, belüftbare Vordersitze sowie die Zweizonen-Klimaanlage zum Premium-Ambiente im Grand Cherokee S bei. 
 
Für die 4x4-Fähigkeiten sorgt unter anderem Quadra-Drive II, der permanente Vierradantrieb mit elektronischer Schlupfbegrenzung im Hinterachsdifferential (ELSD). Ergänzend bietet der neue Grand Cherokee S das Jeep-Traktionsmanagement Selec-Terrain mit den fünf Einstellungen Auto, Snow, Sand, Mud und Rock, das auf allen Oberflächen optimale Leistungsfähigkeit sicherstellt. Zu den Funktionen von Selec-Terrain gehört auch die Bergab-Fahrkontrolle Hill Descent Control, die an starken Gefällen mit traktionsarmem Untergrund die Geschwindigkeit automatisch begrenzt, ohne dass der Fahrer Gas- oder Bremspedal berühren muss.
 
Serienmäßig an Bord des Grand Cherokee S sind unter anderem die ParkViewTM Rückfahrkamera mit dynamischem Führungsraster und Anhängerkupplungs-Monitor sowie die Park-Assistenten ParkSense mit Abstandssensoren vorne und hinten und der automatische Einparkassistent Park Assist, der ausreichend große Parklücken erkennt und den Grand Cherokee dann automatisch rangiert - und zwar sowohl parallel als auch rechtwinklig zum Gehsteig. 
 
Den Jeep Grand Cherokee S treibt je nach Wunsch ein 3.0 V6 MultiJet II Turbodieselmotor mit 184 kW (250 PS), ein 3.6 V6 Benzinmotor mit 210 kW (286 PS) oder ein 5.7 HEMI V8 Benzinmotor mit 259 kW (352 PS) an, die alle mit einem Achtgang-Automatikgetriebe zusammenarbeiten.
 
Das neue Sondermodell ist zu Preisen ab 67.000 Euro an bestellbar.
 
Weitere Informationen zum Jeep Fahrzeugprogramm unter www.jeep.de
 
 
red/jeep/02/2018
United Kingdom gambling site click here