Reifen & Felgen: Neuer Continental UHP-Winterreifen WinterContact TS 860 S für leistungsstarke PKW

"Höchstleistung auch im Winter"

 
Mit dem neuen WinterContact TS 860 S bringt Continental einen Winterreifen für Sportwagen und hoch motorisierte, handlingorientierte Limousinen der Oberklasse auf den Markt. Der Winterspezialist ist konsequent auf Sicherheit und sportliches Fahrvergnügen ausgelegt.
 
Der Reifen soll im Ersatzgeschäft und der Erstausrüstung angeboten werden, Continental plant, Fahrzeugherstellern maßgeschneiderte Versionen mit unterschiedlichen Fahreigenschaften auf höchstem Niveau anzubieten. Sowohl bei den Bremswegen und beim Handling auf trockener Straße als auch bei den Fahreigenschaften auf Schnee soll der neue Reifen Höchstleistungen bieten.
 
Zur Wintersaison 2017/2018 wird der WinterContact TS 860 S in 14 Dimensionen hergestellt, mit Durchmessern zwischen 18 und 21 Zoll, Breiten zwischen 225 und 315 mm und Querschnitten zwischen 60 und 30 Prozent. 6 dieser Reifen verfügen über die SSR Notlauf- und die ContiSilent-Technologie für besonders leisen Lauf. Der WinterContact TS 860 S besitzt Freigaben bis zu 270 km/h (Geschwindigkeitsindex „W“).
 
Continental reagiert mit dem neuen WinterContact TS 860 S auf die vielfältigen Anforderungen der Fahrzeughersteller und der Fahrer sportlicher Pkw. Daher standen vor allem kurze Bremswege und präzises Handling auf trockener Straße sowie beste Fahreigenschaften auf Schnee im Mittelpunkt der Neuentwicklung. Die kurzen Bremswege erreicht der Winterspezialist durch sein so genanntes „Bremsband“, eine breite Proflirille in der Mitte der Lauffläche, die eine große Fläche für hohen Grip zur Verfügung stellt. Stabile, breite Schulterblöcke liefern höchsten Grip zur genauen Umsetzung von Lenkbefehlen, während sich eine Vielzahl von Rillen im Profil sowie Traktionslamellen in den Profilblöcken gut mit Schnee verzahnen können, um auch auf typisch winterlichen Straßen sportlich fahren zu können. Für das Ersatzgeschäft hält Continental eine Mischungszusammensetzung bereit, die auch im Winter hohe Flexibilität bereitstellt. Die besonderen, unterschiedlichen Anforderungen von Fahrzeugherstellern wie Audi Sport GmbH, BMW M GmbH, Mercedes-AMG und Porsche wollen die Hannoveraner mit jeweils maßgeschneiderten Gummimischungen abdecken.
 
Der neue Hochleistungs-Winterreifen stellt sich in die Tradition der sehr leistungsfähigen Modelle ContiWinterContact TS 830 P und WinterContact TS 850 P, die bei diversen Zeitschriftentest und Prüfungen der Automobilclubs Bestnoten einfahren konnten. Beide Vorgängermodelle waren auch in der Erstausrüstung sehr beliebt. So kam der TS 830 P auf 104 Freigaben der Fahrzeughersteller, der in einer kleineren Lieferpalette produzierte TS 850 P verbuchte knapp 50 Freigaben. Der neue WinterContact TS 860 S ist bereits vor der Markteinführung bei führenden europäischen Fahrzeugherstellern im Freigabeprozess.
 
Auf der Reifenflanke trägt der neue Winterspezialist neben dem Produktnamen und der Vielzahl der vorgegebenen Kennzeichnungen die stilisierte Rennflagge des U-UHP Sommerreifens SportContact 6 sowie die von den anderen Continental-Winterreifen bekannten Schneeflockenmotive. Der Reifen hat die nötigen Prüfungen für das so genannte Schneeflockensymbol (Three peaks on Mountain) bestanden, das ab diesem Winter alle zugelassenen, neu in den Handel kommenden Winterreifen tragen müssen. Bei den Werten des EU-Reifenlabels kommt der Winterreifen beim Nassbremsen in die Gruppe C sowie beim Rollwiderstand je nach Spezifikation in die Gruppe, B, C und E. Bei der Geräuschwertung liegt der sehr leise Reifen bei dem Zwei-Wellen-Symbol.
 
Weitere Informationen zum Continental Reifenprogramm unter www.continental-reifen.de
 
 
red/continental/09/2017
United Kingdom gambling site click here