Reifen & Felgen: AC Schnitzer AC2 Leichtmetallfelge für Jaguar und Land Rover SUVs

"Oktopus-Design"

 
AC Schnitzer, Tuning-Spezialist für BMW, Mini, Jaguar und Land Rover bringt eine neue, gewichtsoptimierte Leichtmetallfelge auf den Markt, die die Radkästen des Jaguars F-PACE, des Range Rovers Evoque, des Evoque Cabriolets, des Range Rovers Velar und des Land Rovers Discovery Sport veredelt.
 
Die neue AC Schnitzer AC2 Leichtmetallfelge präsentiert sich mit zehnarmigen, stilisierten Y-Speichen, die an die Tentakel eines Oktopusses erinnern. Gefertigt im Lowpressure Gussverfahren mit anschließender Wärmebehandlung bietet der so geformte Felgenstern der 22 Zoll Monoblockfelge einen freien Blick auf Achse und Bremse.
 
Die Mitte des Kopffüßlers bildet bei der AC2 Leichtmetallfelge die Nabenkappe in klassischer, pentagonaler Form mit AC Schnitzer Logo. Wie beim Oktopus steckt „das Gehirn“ der Leichtmetallfelge aber nicht nur im Kopf, sondern ist bis in die äußersten Bestandteile verzweigt. Speziell für SUV Fahrzeuge konzipiert und mit hochwertigem Klarlack vor Korrosion geschützt, bietet die AC Schnitzer AC2 Leichtmetallfelge bis in kleinste Detail innovativ-hochwertiges Design und eine garantierte, lange Lebensdauer gepaart mit uneingeschränkter Alltagstauglichkeit.
 
In BiColor Silber/Schwarz oder in Schwarz/Anthrazit ist die AC Schnitzer AC2 Leichtmetallfelge als Basisversion (Vorderachse: 9,0J x 22" ET 38 - Hinterachse: 9,0J x 22" ET 38) mit erhabenem original AC Schnitzer-Schriftzug für den Jaguar F-PACE und den neuen Range Rover Velar mit der Bereifung 265/40 R22 erhältlich. Der Range Rover Evoque und der Discovery Sport benötigen bei gleicher Basisfelge eine Bereifung von 255/35 R22.
 
Weitere Informationen zum Ac Schnitzer Tuningproramm unter www.ac-schnitzer.de
 
 
red/ac-schnitzer/10/2017
United Kingdom gambling site click here