autosuche

Reifen & Felgen: Alcar erweitert Dotz und AEZ Felgenprogramm für 2018

"Volles Programm"

 
Alcar präsentiert für 2018 eine Reihe neuer Felgenmodell seiner Marken AEZ und Dotz, darunter auch ein exklusives Schmiederad für Fahrzeugen von Tesla Motors.
 
Nach dem AEZ Crest dark im Jahr 2017, folgt 2018 das Crest highgloss. Das klassische Kreuzspeichen-Design wurde dazu entscheidend weiterentwickelt. So zeigt die neue Felge AEZ Crest ein doppeltes Kreuzspeichen-Design mit deutlich mehr Kante und wirkt dadurch sportlich und aggressiv. Lieferbar ist das Rad vor allem für Fahrzeuge im Premium-Segment wie Porsche Macan, Audi A6 oder Q5, Volvo S90 oder auch Jaguar XF und XE sowie die aktuelle S-Klasse von Mercedes. Für den Jaguar F Pace ist das Rad in 21 Zoll mit ABE erhältlich. 
 
Dank SR3-Lackierung ist das AEZ Crest zudem uneingeschränkt wintertauglich.Der Name steht für „Salt Resistant“ während die Zahl auf das 3-Schicht-Verfahren verweist – Grundierungsschicht, Farbschicht, Deckschicht. Wie gut die Leichtmetallräder dank SR3-Lackierung geschützt sind, zeigen z. B. der Salzsprühnebeltest mit eingeritzter Oberfläche nach CASS-Standard und die Tatsache, dass alle Lacke zusätzlich im Voraus von externen, unabhängigen Labors nach der ECE-R124-Regelung auf ihre Korrosionsbeständigkeit geprüft werden. Lieferbar ist das Rad  in den Größen 7,5x17, 8x18, 8x19, 9x19, 8x20, 9x20 und 9x21 Zoll, vor allem für Fahrzeuge im Premium-Segment wie Porsche Macan, Audi A6 oder Q5, Volvo S90 oder auch Jaguar XF und XE sowie die aktuelle S-Klasse von Mercedes. Für den Jaguar F Pace ist das Rad in 21 Zoll mit ABE erhältlich.
 
Neu im Programm ist auch das AEZ Steam. In der Trendfarbe gunmetal frontpoliert hebt sich das klassisch anmutende Vielspeichenrad deutlich aus der Masse an Felgenmodellen hervor. 15 kantige Speichen vereinen Eleganz und sportliches Design. Ein ausgewogener proportional abgestufter Mittenbereich bildet den Blickfang im Zentrum der Felge. Zur Verfeinerung haben die Designer dem Mittenbereich noch eine fünffache Zierbohrung verpasst, die das Rad in jeder Dimension optisch noch tiefer wirken lässt.  Für alle die es gerne etwas dunkler mögen, gibt es die AEZ Steam auch in der eleganten Farbvariante graphite matt.
 
Technisch passt die neue Alufelge auf zahlreiche Fahrzeuge der Marken Audi, BMW, Jaguar, Mercedes, Land Rover, Volvo oder auch Alfa Romeo. Alle Räder sind fixgebohrt, was bedeutet, dass keine Ringe zur Mittenzentrierung notwendig sind und in vielen Fällen die Serien-Befestigungsmittel des Fahrzeugherstellers passen. Die Felge ist für Fahrzeuge der Marken Alfa Romeo, Audi, BMW, Mercedes und Mini zusätzlich OE-Mittenkappen-tauglich. 
 
Mit der AEZ Forged Series hat der Felgenhersteller den Schritt in die Königsklasse der Leichtmetallräder gewagt. Die AEZ Steam.forged ist das erste AEZ-Schmiederad mit ECE-Freigabe und somit für die Modelle S und X von Tesla Motors komplett eintragungsfrei.  AEZ bietet das Steam.forged als „Staggered Fitment“ (Mischbereifung) in den Dimensionen 8,5x21 und 9x21 für das Model S sowie in 9x22 und 10x22 für das Model X exklusiv für Elektrofahrzeuge von Tesla an. Gewicht spielt gerade bei den sportlichen Fahrzeugen von Tesla Motors eine große Rolle. Darum hat sich AEZ mit der Forged.Series in einem ersten Schritt auf diese Fahrzeuge konzentriert, um pure Performance zu garantieren.
 
Durchaus anders präsentiert sich das neue DOTZ CP5. Den Designklassiker zeichnet eine gewisse Asymmetrie aus. Die fünf Speichen der CP5 sorgen mit ihrer Asymmetrie für eine Dynamik, die durch die parallellaufenden Speichenkanten zusätzlich verstärkt wird. Diese leicht abgesetzten Einfassungen der Speichen bilden wiederum unterschiedlich reflektierende Kanten aus, die mit jedem Lichteinfall eine andere Wirkung entfalten. Für diejenigen, die mehr Glanz suchen, gibt es die Felge in der Farbvariante schwarz/frontpoliert.  
 
Die Felge in graphite matt wirkt nicht nur durch die Verbindung der Speichen an das Felgenhorn größer, auch der speziell technisch gestaltete Mittenbereich mit der 5-Loch-Anbindung, das „smart center“, macht das Rad in der Außenwirkung tiefer und mächtiger. Stichwort mächtig: DOTZ holt die „Maximum Performance“ aus der Konkavbauweise heraus und setzt damit innerhalb des Trends ein neuerliches Design-Ausrufezeichen. 
 
Angeboten wird die DOTZ CP5 in den Dimensionen 7,0x16, 7,0x17, 8,0x17, 8,5x18, 8,5x19, 9,5x19, 8,5x20 und 9,5x20 Zoll.
 
Weitere Informationen zum Alcar Felgenprogramm unter www.alcar.de
 
 
red/alcar/12/2017
United Kingdom gambling site click here