Reifen & Felgen: Continental erweitert Produktpalette um Schwimm- und Rettungsringe

"Continental geht auf's Wasser" 

 
Zum 1. April präsentiert Continental zwei neue Produkte für den Freizeit- und Wassersportbereich.  Mit den Schwimm- und Rettungsringen WaterContact und SafeContact aus Gummi erweitert der Reifenhersteller aus Hannover seine Premium-Produktpalette. 
 
Der neue WaterContact, ein Schwimmring aus hochwertigem Gummimaterial, ist miteiner Tragfähigkeit von bis zu 150 kg ab sofort im Reifenfachhandel lieferbar. Ergänzt wird das Angebot des Reifenspezialisten durch den neuartigen, sich selbst  aufblasenden SafeContact. Der Rettungsring, der auch für eine professionelle Nutzung geeignet ist, trägt bis zu 275 kg sicher über Wasser. Beide Produkte sind in den Varianten „Klassisch“, also schwarzgrau oder „Livestyle“, also pink /rosa erhältlich. Das Modell SafeContact verfügt darüber hinaus über umlaufende Reflektionsstreifen sowie eine rote Innenbeleuchtung. Maximale Sicherheit ist auch für diese Innovation aus dem Hause Continental oberstes Gebot. Hergestellt werden beide Produkte am Standort Hannover-Stöcken.
 
„Mit beiden Produktneuheiten wollen wir unsere Premium-Produktpalette mit Sicherheitssystemen ausbauen und Neuland in den Gummianwendungen betreten“, erläutert Dr. Martin Kau-Tschuck, der beide Erzeugnisse selbst entwickelt hat. „Gleichzeitig bleiben wir unserem Kerngeschäft treu, da auch die Schwimm- und Rettungsringe vulkanisiert werden.“
 
Für beide Produkte hat der Chemiker eine spezielle Gummimischung entwickelt, die gut gegen Sonneneinstrahlung geschützt sowie hautfreundlich, leicht und flexibel ist. „Vor allem das schnelle Aufblasen beider Modelle war eine der Herausforderungen“, erläutert Dr. Kau-Tschuck. „Dazu sollte der Gummiring schnell füllbar und möglichst leicht sein, damit auch Kinder den Schwimmring gut nutzen können. Auch für den SafeContact wollten wir das schnelle Aufblasen sicherstellen, damit er im Notfall sehr schnell genutzt werden kann.“ Die Innenbeleuchtung war dagegen kein Problem, sie erfolgt durch energiesparende Dioden, die sich bei Wasserkontakt automatisch aktivieren.
 
Beide Ausführungen sind zunächst exklusiv im Reifenhandel erhältlich, in den nächsten Monaten sollen dann weitere Farben und Formen  dazu kommen. Continental erwartet vor allem zu Beginn der Urlaubssaison eine große Nachfrage und rät dazu, sich noch heute im Handel zu versorgen. 
 
Weitere Informationen zum Continental Reifenprogramm unter www.continental.de
 
 
red/continental/04/2017
United Kingdom gambling site click here