Test: Ultra High Performance-Winterreifen Pirelli Winter Sottozero 3 für Mini F56

"Die richtige Abstimmung macht's"

Nur der passende Winterreifen garantiert, sicher durch den Winter zu kommen. Mit dem falschen Reifen kann selbst das beste Fahrzeug nicht sein volles Potenzial entwickeln. Das gilt besonders für sportliche und leistungsstarke Modell. Viele renommierte Automobilhersteller legen deshalb größten Wert darauf, für jedes Modell maßgeschneiderte Erstausrüstungsreifen entwickeln zu lassen, die individuell exakt auf der Fahrwerk-Kinematik, die Feder-Dämpfer-Eigenschaften und die Fahrsicherheits- und Regelsysteme wie ABS, EPS und Differentialkontrolle Fahrwerk abgestimmt sind. Bis zu 50 Prozent beträgt der Anteil des Reifens an den gewünschten Fahreigenschaften eines Wagens.

Maßgefertigte Erstausrüstungsreifen tragen deshalb auch im Winter einen großen Teil zur Sicherheit bei und ermöglichen bestmögliche Werte in den Kategorien Performance, Sicherheit und Handling.

Pirelli gehört zu den weltweit größten Reifenherstellern und mit seiner hohen technologischen Kompetenz zu einem der Marktführer im Premiumsegment. Rund 38 Prozent ist der Anteil des aktuellen Pirelli Sommerreifen-Sortiments die als markierte Erstausrüstungsreifen bei Fahrzeugen von Audi, BMW, Jaguar, Lamborghini, Mercedes, McLaren und Porsche vom Band rollen.

Bei den Winterreifen erhielten über 410 Pirelli Reifen (Stand 2014) aus dem Winter-Portfolio die OE-Freigabe, darunter insbesondere der Winter Sottozero Serie II. Der Ultra High Performance-Winterreifen kommt auf besonders leistungsstarken Fahrzeugen wie dem Audi S3 Cabriolet, BMW X5, Ferrari California T, Jaguar F Type XFR und XJR, Lamborghini Huracan, McLaren 650S sowie dem Mercedes S600 und der C Klasse zum Einsatz.

Auch Mini stattet seine Modelle unter anderem mit Pneus von Pirelli aus. Wie gut beides zusammen passt haben wir mit dem neuen Mini Cooper S F56 und dem Ultra High Performance-Winterreifen Winter Sottozero 3 getestet.

Mit dem Winter Sottozero 3, der für Fahrzeuge der sportlichen Mittel-, Ober- und Luxusklasse entwickelt wurde, verspricht Pirelli sportliche Performance und hohe Sicherheitsreserven bei winterlichen Straßenverhältnissen. Also genau das richtige für einen 193 PS starken Kleinwagen wie den Mini Cooper S. In den verschiedenen Test hat der Winter Sottozero 3 bereits Top-Benotungen erhalten, wie dem Prädikat "Sehr Empfehlenswert" (Sport Auto 11/2013).

Eine vergrößerte Bodenaufstandsfläche und eine neue Gummimischung sorgen für verkürzte Bremswege und beste Kontrolle über eine große Temperaturbandbreite hinweg. Die neue Raum-Lamellentechnologie garantiert präzises Handling auf kalter, trockener Fahrbahn sowie guten Grip auf Schnee.

Gerade das sportlich anspruchsvolle Fahren und ein hoher Fahrkomfort bei niedrigen Temperaturen erhalten in unserem Test ein besonderes Augenmerk. Denn abhängig von der Region, ist der Autofahrer die meiste Zeit im Winter auf trockener Straße unterwegs.

Der auf dem Mini Cooper S in der Dimension 205/45 R17 88V aufgezogene Pirelli Winter Sottozero 3 Runflat punktet in unserem Test mit ausgezeichneter Seitenführung und hoher Lenkpräzision auf kalter, trockener Fahrbahn sowie guter Traktion auf Schnee. Mit dem Speedindex V (bis 240 km/h) ermöglicht der Winter Sottozero 3 auch im Winter das ganz Leistungspotenzial des Mini Cooper S abzurufen. Der Wagen liegt bei Geschwindigkeiten weit über der 200 km/h Marke hervorragend auf der Straße. Geringe Abrollgeräusche und ein angenehmes Abrollverhalten sorgen zudem für einen hohen Fahrkomfort, was für einen Runflat-Reifen nicht immer selbstverständlich ist. Bei Nässe oder Schneematsch überzeugt der Winter Sottozero 3 mit gutem Grip und kurzen Bremswegen.

Bewertung:"Der Pirelli Winter Sottozero 3 bietet sehr ausgewogene Fahreigenschaften unter allen winterlichen Bedingungen, mit starker Performance, hervorragender Seitenführung und hoher Lenkpräzision.Testurteil: besonders empfehlenswert!"


Im Test:
Pirelli Winter Sottozero 3
Ultra High Performance-Winterreifen
Dimension 205/45 R17 88V RF Runflat

Der Winter Sottozero 3 ist in unterschiedlichen Dimensionen für die Felgengrößen 16 bis 21 Zoll erhältlich.

Weitere Informationen zum Pirelli Reifenprogramm unter www.pirelli.de

 

United Kingdom gambling site click here