Test: Ronal R53 Leichtmetallrad mit Toyo Snowprox S953 Winterreifen

"Schön und sicher"

Wer auf eine schicke Optik seines Fahrzeugs Wert legt, wird auch im Winter nicht auf schmucke Alufelgen verzichten wollen. Hochwertige Felgen sind mit einem speziellen Lack oder einer Versiegelung versehen, die exakt auf die Verhältnisse mit Schnee und Eis ausgelegt ist. So widerstehen die Räder auch dem aggressiven Straßensalz.  Selbstverständlich gilt im Winter noch mehr als im Sommer, dass Alufelgen regelmäßig gereinigt werden müssen. Trotz der Versiegelung greifen das Salz und die tiefen Temperaturen die Räder ebenso an wie die Karosserie. Mit einem Felgenreiniger und einem Waschgang an der nächsten Tankstelle ist die Sache aber schnell und einfach erledigt. Dafür eignet sich besonders ein großflächiges, glattes Felgendesign, bei dem sich der Schmutz nicht so leicht festsetzen kann.

Leichtmetallräder Design R53 von Ronal

Ein schönes Beispiel für ein hochwertige und sportive Felge für den Wintereinsatz ist das Leichtmetallrad R53 von Ronal. Der Hersteller formschöner Aluminiumräder ist seit über 40 Jahren Spezialist für das Giessen von Leichtmetallrädern und rüstet Fahrzeuge vieler Weltmarken aus, die bereits ab Werk mit Leichtmetallrädern geliefert werden. Mit dem Einsatz modernster Computertechnik für Konstruktion und Simulation erreicht Ronal bei seinen Produkten höchste Qualität. Und Qualität garantiert Sicherheit.

Ein entscheidender Grund dafür, weshalb wir uns bei unsere Winterreifenempfehlung für das Leichtmetallrad R53 von Ronal entschieden haben. Für unseren Testwagen, einen Mini Cooper S, kommt das R53 wurde in der Größe 7,0x17 Zoll mit einer ET40 zum Einsatz.

Es bietet eine ideale Verbindung von Stil, Sportlichkeit und Präzision, und passt deshalb besonders gut zu einem sportlichen Fahrzeug wie dem Mini Cooper S. Mit seinen fünf geschwungenen Speichen und der klaren Linienführung besitzt es einen unverkennbaren Charakter. Der fließende Übergang der Speichen in den Felgenrand lässt das Leichtmetallrad größer erscheinen und passt daher gut zum aktuellen Trend großer Felgendurchmesser. Neben der von uns gewählten Lackierung in Kristallsilber wird das R53 auch in Mattschwarz (in den Größen 14 – 16 Zoll als 4-Loch-Anbindung) sowie als R53 Trend-kopiert mit mattschwarzer Lackierung und glanzgedrehter Frontpartie angeboten. Das Größenangebot reicht von 5,5x14 Zoll bis 8,0x18 Zoll, als 4 und 5-Loch-Anbindung, mit unterschiedlichen Einpresstiefen. Je nach Fahrzeugmodell und Größe ist das Ronal R53 mit einem TÜV-Gutachten oder einer ABE ausgestattet. Zur Montage werden die serienmäßigen Radbolzen verwendet.

Das glattflächige Design und die hochwertige Lackierung sehen nicht nur gut aus, sondern erleichtern auch das Reinigen der Felge. Die richtigen Voraussetzungen für den Einsatz im Winter.

Hochleistungs-Winterreifen Snowprox S953 von Toyo

Das hochwertigste Leichtmetallrad nutzt im Winter aber nicht viel, wenn der falsche Reifen aufgezogen wird. Unsere Wahl viel deshalb auf den neuen Hochleistungs-Winterreifen Snowprox S953 des japanischen Reifenherstellers Toyo. Der im Herbst 2010 auf den Markt gekommen Pneu ist maßgeschneiderter für Fahrzeuge der  Kompakt-, Mittel- und Oberklasse, sowie für sportlichen Automobile wie den Mini Cooper S.

Bei der Entwicklung des Snowprox S953 wurde besonderer Wert auf die neuen Mischungs-Komponenten gelegt, die für eine gleichmäßige Verteilung des hohen Silica-Anteils in der Laufflächenmischung sorgen. Hierdurch verfügt der Snowprox S953 über ein exzellentes Haftvermögen sowohl auf nassen als auch auf trockenen Straßen. Zudem bieten die längsorientierten Profilblöcke und Rippen ein ausgezeichnetes Trocken-Handling. Die Multi-Wave-Lamellen reduzieren die Eigenbewegung und Verformung der Profilblöcke bei der Kraftübertragung, wodurch die Kontaktfläche konstant bleibt. Das Resultat ist ein sicheres Handling und ein gleichmäßiger Abrieb bei unterschiedlichen Straßenverhältnissen.

Asymmetrische Profilrillen in der Schulter und Mitte des Reifens bieten ein erhöhtes Maß an Sicherheit, da sie bei unterschiedlichen Wetterbedingungen bestes Bremsverhalten garantieren. Die breite Längs- und V-Profilierung und offene Querrillen in der Schulter ermöglichen eine verbesserte Wasserableitung. Dies vermindert die Gefahr von Aquaplaning. Darüber hinaus bietet der Snowprox S953 ein komfortables und geräuscharmes Abrollverhalten.
Neben der auf dem Mini montierten Größe 205/45 R17 H wird der Toyo Snowprox S953 in den Dimensionsgrößen 15 bis 18 Zoll (40er bis 60er Serie) mit Speedindex H und V angeboten.

Seine ausgezeichneten Fahreigenschaften stellte der Snowprox S953 bereits bei den aktuellen Reifentests 2011 von Autobild (in der Größe 225/45 R17 V) und  auto motor und sport (in der Größe 205/55 R16 H) mit dem Testurteil "empfehlenswert" unter Beweis.

Auch in der von uns gefahrenen Größe überzeugte der Snowprox S953 auf dem Mini Cooper S bei Nässe, Schnee und trockener Straße. Seine Stärken liegen im dynamischen Fahrverhalten und der guten Seitenführung auf schneebedeckter Strecke. Bei Trockenheit besitzt er ein geringes Abrollgeräusch und bei Nässe gute Sicherheitsreserven bei Aquaplaning. Dagegen ist der der Rollwiderstand erhöht und die Traktion bei Schnee nur Durchschnittlich.

Fazit: "Das Ronal Leichtmetallrad R53 sieht auf dem Mini nicht nur gut aus, sondern eignet sich aufgrund seiner Qualität und seines Designs ideal für den Wintereinsatz. Toyo bietet mit dem neuen Snowprox S953 den passenden Winterreifen dazu, der mit ausgewogenen Fahreigenschaften überzeugen kann."


Leichtmetallrad
Hersteller: Ronal
Modell: Design R53
Größe: 7,0x17 Zoll ET40, 4-Loch-Anbindung
Ausführung: Lackierung in Kristallsilber

Winterreifen
Hersteller: Toyo
Modell: Snowprox S953
Größe: 205/45 R17 H
Speedindex: H (bis 201km/h)

Weitere Informationen zum Ronal Felgenprogramm unter www.ronal.de und zum Toyo Reifenprogramm unter www.toyo.de

 

United Kingdom gambling site click here