Tuning: Väth verhilft dem Kompakt-SUV GLC 220d zu 205 PS und 470 Nm Drehmoment

"Auf die Sprünge geholfen"

 
Die Firma VÄTH in Hösbach bei Aschaffenburg hilft dem Mercedes-Benz GLC auf die Sprünge. Die zweite Generation des Kompakt-SUV’s der C-Klasse bekommt als GLC 220d eine Leistungssteigerung namens V22CDI. Damit werden den 2.143 cm³ Hubraum 205 PS/151 kW anstelle von 170 PS/125 kW Leistung sowie 470 Nm maximales Drehmoment entlockt, womit eine Vmax von 220 km/h erreicht werden kann. Es folgt der sogenannte Soundaktuator aus VA-Edelstahl, dessen Steuergerät bis zu sechs Stufen anbietet. 
 
Das installierte Gewindefahrwerk erlaubt eine Tieferlegung von 20 bis 55 mm. In Kombination mit den härte- und höhenverstellbaren Stoßdämpfern wird ein optimales, sicheres und trotzdem komfortables Handling erreicht. Als passende Rad-Reifen-Kombination werden neue einteilige Räder VÄTH „V2-GT“ mit Titan-High-Gloss-Lackierung in 8,5 x 20 Zoll und adäquater Bereifung in 245/45ZR20 an der Vorderachse bzw. in 10,0 x 20 Zoll mit 275/45ZR20 an der Hinterachse angeboten.
 
Ausserdem gibt es von Väth für den GLC seitlichen Einstiegstrittbretter aus polierten Edelstahl-Außenrohren mit Edelstahlblechauflagen.
 
Weitere Informationen zum Väth Tuningprogramm unter www.vaeth.com
 
 
red/väth/12/2016
 

header motormobil 800x130

United Kingdom gambling site click here