autosuche

E-Mobil: Chinesische BYD Han EV Elektrolimousine auch für Europa ?

"Weniger brandanfällig"

 
Der chinesische Autokonzern BYD plant die Einführung seiner Elektrolimousine Han EV auch für Europa. Die fast fünf Meter lange Limousine, die in Konkurrenz zu Modellen von Tesla und Co. stehen würde, gibt es in zwei Leistungsvarianten mit 163 kW/222 PS als Frontantriebsversion, und mit 363 kW/494 PS starken Allradantrieb. BYD verspricht damit eine Beschleunigung von unter vier Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. 
 
Als Antriebsquelle kommt eine neue Blade-Batterie zum Einsatz, die weniger brandanfällig als andere Lithium-Ionen-Akkus sein soll, und eine Reichweite von über 600 Kilometern mit der 2WD-Version erlauben soll.
 
Zur Ausstatung der Han EV Limousine gehört unter anderem das selbstlernende Fahrassistenzsystem DiPilot mit 5G-Vernetzung, das ein automatisiertes Fahren ermöglicht.
 
Sollte die chinesische Elektrolimousine nach Europa kommen, könnten sich die Preise dafür von 45.000 bis 55.000 Euro bewegen.
 
Fest steht bereits, dass noch 2020 das elektrische SUV-Modell Tang EV600 (zunächst nur) in Norwegen eingeführt wird.
 
Weitere Informationen zum BYD Fahrzeugprogramm unter www.byd.com
 
red/byd/05/2020
 

Medien

BYD Han EV - 2020
E-Mobil: Renault Klassiker R 4 Plein Air als Showcar mit Twizy E-Antrieb

E-Mobil: Renault Klassiker R 4 Plein Air als Showcar mit Twizy E-Antrieb

More details
Tuning: 634 PS für den BMW X3 M mit der Performance-Box von DTE Systems

Tuning: 634 PS für den BMW X3 M mit der Performance-Box von DTE Systems

More details
News: Peugeot Concept Car 508 Sport Engineered mit drei Antrieben

News: Peugeot Concept Car 508 Sport Engineered mit drei Antrieben

More details
News: Faclift macht Toyota Hilux Pick-up zum stylischen Freizeitbegleiter

News: Faclift macht Toyota Hilux Pick-up zum stylischen Freizeitbegleiter

More details

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de