autosuche

E-Mobil: Skoda ENYAQ Coupé iV feiert Weltpremiere am 31. Januar 2022

"Elektrifizierungsbaukasten von Volkswagen"

 
Erste offizielle Designskizzen geben einen Vorgeschmack auf das neue Skoda ENYAQ Coupé iV, das seine Weltpremiere am 31. Januar 2022 in Prag feiert. Mit dem neuen ENYAQ Coupé iV erweitert Skoda seine erste rein batterieelektrische Baureihe auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) aus dem Volkswagen Konzern. 
 
In Wagenfarbe lackierte Seitenschweller und große Räder sorgen für einen kraftvollen Auftritt des neuen, viertürigen Topmodells. Die Coupé-Variante zeichnet sich durch eine neu gestaltete Dachlinie aus, die ab der B-Säule sanft nach hinten abfällt und nahtlos in die Heckklappe übergeht. Die Heckansicht bestimmen der Skoda Schriftzug in Einzelbuchstaben unterhalb einer scharfen Abrisskante und Heckleuchten mit der markentypischen C-Leuchtgrafik.
 
Die Front wird von einem großen, markanten Skoda Grill und flachen, scharf geschnittenen Frontscheinwerfern geprägt, welche die Fahrzeugbreite betonen. Außerdem ist eine eigenständige, sportlich geformte Frontschürze zu erkennen. Dank seiner besseren Aerodynamik soll das ENYAQ Coupé iV eine noch höhere Reichweiten als die SUV-Version ermöglichen.
 
Weitere Informationen zum Skoda Fahrzeugprogramm unter www.skoda-auto.de
 
red/skoda/01/2022
 
News: Cupra Formentor und Cupra Anteca mit neuer

News: Cupra Formentor und Cupra Anteca mit neuer "Tribe Edition"

More details
Motorrad: BMW Roadster R nineT und Cruiser R 18 als Edition

Motorrad: BMW Roadster R nineT und Cruiser R 18 als Edition "100 Years"

More details
Tuning: Dähler Competition Line BMW M3 Touring G81

Tuning: Dähler Competition Line BMW M3 Touring G81

More details
News: Ford Ranger Raptor mit neuem 2,0 EcoBlue-Vierzylinder Turbodiesel

News: Ford Ranger Raptor mit neuem 2,0 EcoBlue-Vierzylinder Turbodiesel

More details

© motormobil.de | E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de