autosuche

E-Mobil: Finale Version des Elektrofahrzeugs e.GO Life auf der CEBIT 2018

"Stadt-mobil"

 
Die e.GO Mobile AG stellt auf der CEBIT 2018 Hannover in Halle 25, Stand A27 die finale Version ihres Elektrofahrzeugs, den e.GO Life vor. Mit seinen kompakten Ausmaßen (3,38x1,70x1,57 Meter) ist der Elektroflitzer als reines Stadtauto ausgelegt und wird in drei verschiedenen Versionen, die sich hauptsächlich durch ihre Batteriekapazitäten unterscheiden, angeboten.  
 
Die drei erhältlichen Varianten des e.GO Life sind nach ihrer Peak-Leistung benannt: 20, 40 und 60kW. Die Reichweiten im realen Stadtbetrieb rangieren von 104Km über 124Km bis zu 158Km, was auch für Fahrten vom Umland bis in die Stadt in den meisten Fällen reichen sollte.  Angetriebend werden die e.GO Life durch zwei Elektromotoren, je einer pro Rad an der Hinterachse. Interessanterweise sind die Motoren zweckentfremdete Startermotoren aus Hybrifahrzeugen. Die erreichbaren Höchstgeschwindigkeiten liegen zwischen 116 und 152 km/h. 
 
Geladen werden alle drei Modelle entweder per normaler 230V, oder einen Typ-2 Stecker, der mit mehr Ampere für schnellere Ladungen sorgt.  Bei einem Haushalts-230V Anschluss liegen die Ladezeiten bei den drei Modellen zwischen 5,4 h (Life 20), über 7,4 h (Life 40) bis hin zu 9,8 h für den Life 60. Wesentlich schneller geht es mit dem Typ-2 Stecker: 3,8 h (Life 20), 4,5h (Life 40) und 6,9 h (Life 60). 
 
Im Gegensatz zum Smart ForTwo bietet der e.GO Life die Möglichkeit bis zu 4 Personen mitzunehmen, was jedoch auf den hinteren Sitzplätzen nur mit Einschränkungen im Platzangebot geht. Vorne gibt es auch für größere Menschen reichlich Platz. Die hinteren Sitzplätze sind klappbar, womit sich der entstandene Kofferraum auch für einen größeren Einkauf eignet.
 
Die Preise für den e.GO Life mit Basisausstattung, die bei allen drei Modellen gleich ist, starten bei 15.900 Euro für den Life 20, 17.400 Euro für den Life 40 und 19.900 Euro für den Life 60. Die Zusatzausstattungsliste ist lang und umfasst Extras wie zum Beispiel Klimaanlage, Infotainmentsystem und anderen Annehmlichkeiten. Damit lässt sich der Einstiegspreis für die jeweilige Version noch um bis zu 7.000 Euro in die Höhe treiben.
 
Der e.GO Life kann derzeit auf der e.GO Webseite vorbestellt werden.  Erste Auslieferungen sollen im Oktober 2018 erfolgen.
 
Weitere Informationen zum e.GO Fahrzeugprogramm unter www.e-go-mobile.com
 
 
red/e.go/06/2018

Medien

e.GO Life 2018
United Kingdom gambling site click here