autosuche

E-Mobil: Cupra el-Born soll den Markt an Elektrofahrzeugen verändern

"Alltagstauglich trotz Sportlichkeit"

 
Die spanische Performance-Marke Cupra wird 2021 seine Fahrzeugpalette um das neue, rein elektrisches Modell el-Born erweitern, das den bestehenden Markt der Elektrofahrzeuge grundlegend verändern soll. Der el-Born basiert auf der MEB-Plattform des Volkswagen Konzerns, und soll als sportliches Elektrofahrzeug seine Alltagstauglichkeit mit einer hohen Reichweite unter Beweis stellen. 
 
Das Design wurde seit der Premiere auf dem Genfer Auto-Salon weiter entwickelt, um den sportlichen Charakter des el-Born noch stärker zu betonen. 
 
Ab Bord befindet sich modernste Technik, wie beispielsweise ein Head-up-Display mit Augmented-Reality-Funktion und ein umfassendes Konnektivitäts- und Infotainmentsystem mit 12-Zoll-Bildschirm. Besonderes Augenmerk legt man bei Cupra auf die Nachhaltigkeit des el-Born. So kommen im Innenraum recycelte Materialien zum Einsatz.
 
Produziert wird der neue CUPRA el-Born im deutschen Werk Zwickau.
 
Weitere Informationen zum Cupra Fahrzeugprogramm unter www.cupraofficial.de
 
red/cupra/07/2020 
 
 
News: Abarth 595 Pista mit neuem 165 PS Triebwerk zielt auf junge Kunden

News: Abarth 595 Pista mit neuem 165 PS Triebwerk zielt auf junge Kunden

More details
Fahrbericht: Peugeot 508 SW GT 2.0 BlueHDi 180 EAT8 im Test

Fahrbericht: Peugeot 508 SW GT 2.0 BlueHDi 180 EAT8 im Test

More details
Reifen & Felgen: Semperit All Season-Grip Ganzjahresreifen für Pkw und Transporter

Reifen & Felgen: Semperit All Season-Grip Ganzjahresreifen für Pkw und Transporter

More details
News: BMW X5 M und X6 M und deren Competition Modelle mit kräftigen Leistungszuwachse

News: BMW X5 M und X6 M und deren Competition Modelle mit kräftigen Leistungszuwachse

More details

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de