autosuche

Motorrad: Harley-Davidson LiveWire - Erstes Elektrobike in völlig neuem Portfolio

"Außergewöhnliches Fahrerlebnis"

 
Mit der Konzeptstudie LiveWire zeigt Harley-Davidson die erste elektrisch angetriebene Maschine in einem völlig neuen Motorradportfolio. Die LiveWire steht für die Zukunft der Marke und bietet einen leistungsstarken elektrischen Antrieb sowie eine ganze Palette von elektronischen Fahrhilfen und Schnittstellen. Dabei soll die LiveWire mit imposanter Beschleunigung, agilem Handling, hochwertigen Materialien, bester Verarbeitung aufwarten. Der elektrische Antrieb erfordert weder Kupplung noch Getriebe, was die Bedienung für weniger erfahrene Biker erheblich vereinfacht. Die Bremswirkung bei der Rekuperation lädt – insbesondere im urbanen Stop-and-go-Verkehr – die Batterie nach. 
 
Die Beschleunigung erfolgt von 0 auf 60 mph (96,56 km/h) in weniger als 3,5 Sekunden. Das vom elektrischen Antriebsstrang H-D Revelation erzeugte Drehmoment steht von der ersten Radumdrehung an vollständig bereit und ist jederzeit komplett abrufbar.
 
Serienmäßig verfügt das Bike über eine Electronic Chassis Control mit Kurven-ABS und Traktionskontrolle. Die vollelektronischen Systeme verfügen über die jüngste Bewegungs- und ABS-Sensorik.
 
Die LiveWire ist mit H-D Connect ausgestattet, das über das Mobilfunknetz im LTE-Standard Konnektivität und Cloud-Services mit der Harley-Davidson App verbindet. Diese Technologie kommt in einem US-amerikanischen Großserien-Elektromotorrad erstmals zum Einsatz. H-D Connect sammelt Fahrzeugdaten und überträgt sie an die App, um dem Fahrer diverse Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese können von jedem Ort aus abgerufen werden, an dem ein ausreichendes Mobilfunksignal verfügbar ist.
 
Die über H-D Connect verfügbaren Informationen umfassen den aktuellen Ladezustand der Batterie und die verfügbare Reichweite. Beim Laden des Akkus wird die Zeit bis zur vollständigen Ladung angezeigt. Dank des in die App integrierten Location Finder ist der Standort der nächsten Ladesäule leicht zu ermitteln. Im urbanen Verkehr bietet die Maschine mit einer Akkuladung eine Reichweite von rund 110 Meilen (ca. 177 Kilometern).
 
Die H-D Connect zeigt zudem über eine GPS-gestützte Ortung den Standort der geparkten LiveWire an. Über die H-D App werden dem Fahrer Erinnerungen an Service-Termine und weitere das Fahrzeug betreffende Informationen zur Verfügung gestellt. 
 
Um den Fahrkomfort zu erhöhen, sorgt der elektrische Antriebsstrang H-D Revelation für ein Minimum an Vibrationen, Hitze und Geräuschen. Stattdessen erzeugt die LiveWire einen neuen, charakteristischen Harley-Davidson Sound, sobald sie sich in Bewegung setzt. Er repräsentiert die sanfte, elektrische Kraft der Maschine.
 
Die LiveWire soll noch 2019 auf dens Markt kdommen.
 
Weitere Informationen zum Harley-Davidson Motorradprogramm unter www.harley-davidson.com
 
red/harley-davidson/01/2019
 

Medien

Harley-Davidson LiveWire 2019
United Kingdom gambling site click here