autosuche

Motorrad: E-Scooter Moovi mit sparsamen 150w Elektromotor und Straßenzulassung

"Urbane Mobilität der Zukunft"

 
Wie sich das Start-up "Moovi" aus Hannover die urbane Mobilität der Zukunft vorstellt, zeigt das Unternehmen mit seinem straßenzugelassenen E-Scooter "Moovi". TÜV-zertifiziert und StVO-konform, ist Moovi mit nur ca. 10 Kg Gewicht ein Leichtgewicht unter den E-Scootern. Hinter dem scheinbar üblichen Tretroller verbirgt sich im Hinterrad ein sparsamer 150w Elektromotor, der nahezu geräuschlos auf die in Deutschland maximal zugelassenen 20Km/h beschleunigt. Die nötige Energiequelle bietet der Lithium-Ionen Akku, welcher in zwei bis vier Stunden an der haushaltsüblichen Steckdose aufgeladen ist. Strecken bis zu 25 Km lassen sich somit umweltfreundlich zurücklegen. Die am Rahmen befestigten LED Front- und Rückstrahler sind StVO konform und bringen den E-Scooter auch im Dunkeln zum Leuchten.
 
Der Moovi bietet einen 3-stufigen Geschwindigkeitsregler und verfügt jeweils über eine elektronische eine mechanische Bremse und eine Trommelbremse. Die elektronische Motorbremse arbeitet mit einem sogenannten KERS (Kinetic Energy Recovery System - Rekuperation) und führt die gewonnene Bremsenergie in Batterieladung zurück. Sollte der Akku einmal zu Neige gehen, lässt sich der E-Scooter ohne Probleme auch ganz klassisch wie ein Tretroller benutzen.
 
Der Moovi lässt sich mit nur einem Handgriff zusammenklappen und bequem in die Bahn, ins Büro oder in jeden Kofferraum mitnehmen. 
 
Die Preise für den Moovi E-Scooter beginnen bei 749,- Euro.
 
Weitere Informationen zum Moovi E-Scooter Programm unter www.moovi.de
 
red/moovi/06/2019

Medien

Moovi E-Scooter

Bildergalerie

United Kingdom gambling site click here