autosuche

Motorrad: Limitierte Harley Davidson Road Glide aus dem Custom Vehicle Operations-Programm

"Leistungsstark und komfortabel"

 
Im März 2020 kommt die neue Harley Davidson CVO Road Glide auf den Markt. Die in limitierter Stückzahl hergestellte CVO Road Glide ergänzt das Portfolio der Premium-Bikes aus dem Harley-Davidson „Custom Vehicle Operations“-Programm (CVO). Neben der neuen CVO Road Glide umfasst das CVO-Portfolio im Modelljahr 2020 die CVO Limited, die CVO Street Glide und das Trike CVO Tri Glide. 
 
Die CVO Road Glide ist eine leistungsstarke Reisemaschine, mit Langstreckenkomfort, souveräner Kraftentfaltung und zahlreichen Fahrassistenzsystemen. Der mit 1923 Kubikzentimetern hubraumstärkste serienmäßig in einer Harley Davidson angebotene V-Twin leistet 78 kW / 106 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 171 Newtonmetern. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 175 km/h.
 
Optisch zeichnet sich die Reisemaschine durch ihre rahmenfeste, im Windkanal entwickelte Sharknose-Verkleidung, „Daymaker“-LED-Doppelscheinwerfer, „Fang“-Frontspoiler, exklusiven Knockout Rädern mit sieben Doppelspeichen in 21-Zoll vorne und 18-Zoll hinten, zweiteiliger Low-Profile-Tankkonsole mit beleuchtetem CVO-Logo, Hartschalenkoffern und einer exklusiven Lackierung in Premium Sand Dune mit Metallic-Topcoat und dezenten Graphics sowie einem Finish in Smoked Satin Chrome, Gloss Black und Black Onyx aus.
 
Beheizbare Griffe, Schaltpedal, Bremspedal, Auspuffendkappen, Fahrertrittbretter und Beifahrerfußrasten stammen aus der Kahuna Collection des Harley Davidson Parts and Accessories Programms. Die Oberflächen der Kahuna Zubehörteile sind verchromt und teilgummiert. Ein rotes Bar & Shield Logo komplettiert den Look zahlreicher Komponenten dieser Kollektion.
 
Zur Ausstattung der CVO Road Glide gehören unter anderem ein integriertes Wireless Headset Interface Module (WHIM), das  die kabellose Anbindung von Bluetooth-Headsets an das „Boom! Box GTS“-Infotainmentsystem erlaubt, und H-D Connect, das per LTE-Mobilfunkstandard der dritten Generation Konnektivität mit Cloud-Services und der Harley Davidson-App herstellt. Das serienmäßige Boom! Box GTS System mit 16,5-cm-Farbtouchscreen verfügt über einen Verstärker mit 150 Watt pro Kanal aus zwei separaten 300-Watt-Endstufen (Stage II) und vier Lautsprechersysteme, die in der Verkleidung und in den Koffern angebracht sind. Das Infotainmentsystem kann über den Touchscreen, die Bedienelemente am Lenker oder per Sprachbefehl gesteuert werden. 
 
Zu den elektronischen Fahrassistenzsystemen gehören RDRS (Reflex Defensive Rider Systems), zur Anpassung der Beschleunigungs- und Verzögerungskräfte an die verfügbare Reifenhaftung, Kurven-Antiblockiersystem (C-ABS), eine kurvenoptimierte elektronische Bremskraftverteilung (C-ELB), eine Traktionskontrolle (TCS), eine Kurven-Traktionskontrolle (C-TCS) die Antriebsschlupfregelung (DSCS) und den Fahrzeughalteassistenten (VHC). Zudem ist serienmäßig eine elektronische Bremskraftverteilung (ELB) vorhanden.
 
Die Preis für die Harley davidson CVO Road Glide beginnt bei 40.995 Euro
 
Weitere Informationen zum Harley davidson Motorradprogramm unter www.harley-davidson.com/de
 
red/harley-davidson/02/2020
 
United Kingdom gambling site click here