autosuche

Motorrad: Harley Davidson Fat Boy "30th Anniversary" Limited Edition Jubiläumsmodell

"Fetter Look"

 
Zum 30. Jubiläum der Fat Boy präsentiert Harley Davidson die Motorrad Ikone in einer auf 2.500 Exemplare limitierten "30th Anniversary" Edition. Das Sondermodell ist in Vivid Black mit bronzefarbenen Akzenten gehüllt und wird von einem schwarz beschichteten 69kW / 94 PS starken Milwaukee-Eight 114-Motor angetrieben. Jede Maschine trägt eine nummerierte Plakette auf der Tankkonsole.
 
Die Fat Boy zählt zu den Mitgliedern der Softail-Familie bei denen der Softail-Rahmen und die Fahrwerkskomponenten ein steifes und leichtes Chassis bilden, das zum Handling und der Performance beiträgt. Der Milwaukee-Eight 114 mit seinem maximalen Drehmoment von 155 Nm bei 3.000 U/min ist das stärkste Triebwerk, das Harley-Davidson in der Softail-Modellfamilie anbietet und ermöglich eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 190 km/h. Der 1.868 cm3 große V-Twin prägt entscheidend Look, Sound und Feeling einer Softail. Da er starr mit dem Rahmen verbunden ist, erhöht er zugleich die Chassissteifigkeit. Zwei Ausgleichswellen reduzieren seine Vibrationen auf das Maß, das Softail-Fans schätzen. 
 
Die Fat Boy "30th Anniversary" hebt sich von den anderen Serienmodellen unter anderem durch ihre Lakester-Leichtmetallvollscheibenräder in Satin Black mit gefrästen Kanten, ein 160er an der Front und ein 240er am Heck, dem schwarzen Milwaukee-Eight 114-Antriebsstrang mit Abdeckungen in Gloss Black, einem bronzefarbenen unteren Rocker Cover und einem Schriftzug auf dem Timer Cover ab. Die Auspuffanlage in Black Onyx besitzt ein robustes, durch Bedampfung erzeugtes Finish, das je nach Lichteinfall die darunter liegende Chromschicht sichtbar werden lässt. Scheinwerfergehäuse, Lenker und Fußhebel sind in Vivid Black gehalten, und die Tanklogos sind bronzefarben.
 
Der LED-Scheinwerfer steckt in einem neu geformten Gehäuse. Dank der Dreiecksschwinge und des unter dem Sitz verborgenen Zentralfederbeins wird eine klassische Linienführung erzielt, die an einen Starrrahmen erinnert. Die Federbasis des Monoshocks kann je nach Zuladung hydraulisch von Hand justiert werden. 
 
Die Harley Davidson Fat Boy "30th Anniversary" Edition ist ab April 2020 zu einem Preis ab 25.495  Euro im Handel erhältlich.
 
Weitere Informationen zum Harley Davidson Motorradprogramm unter www.harley-davidson.com
red/harley-davidson/02/2020
 
United Kingdom gambling site click here