autosuche

Motorrad: Neue Storck E-Mountainbikes e:drenalin.2 und e:drenic.2

"Nachträgliches Styling möglich"

 
Storck bringt zwei neue E-Mountainbikes des Namens „e:drenalin.2“ und „e:drenic.2“ auf den Markt, die ab heute vorbestellt werden können. Anders als die Bezeichnung vermuten lässt, verstecken sich dahinter nicht nur überarbeitete Versionen der Vorgängermodelle, sondern ein von Grund auf neu entwickelter steiferer Carbon-Rahmen.
 
Die Unterschiede zwischen den baugleichen Modellen kommt neben den Laufrädern auch durch unterschiedliche Gabeln und Dämpfer zustande. Das Storck Edrenic 2 wird als 27,5-Zoll-Variante und mit mehr Federweg ausgeliefert. Das Storck Edrenalin 2 kann als reine 29er-Variante oder Hybrid mit 29 Zoll vorne und 27,5Zoll hinten gefahren werden. Als Unterstützung kommt der neue EP-800-Motor von Shimano zum Einsatz, der mit 85 Newtonmetern rund 13 Prozent mehr Drehmoment liefert als der Vorgänger. Zudem ist er leichter. Der 630-Wh-Akku liefert gut ein Viertel mehr Reichweite. Neu ist außerdem: Die Bikes können nachträglich mit einer Vielzahl von Farben dekoriert werden. Dafür wird eine Hochleistungsfolie angebracht, wie sie auch in der Automobilbranche angewendet wird.
 
Die Modelle sind in den Größen S, M, L und XL erhältlich und ab Dezember 2020 lieferbar. Die Preise starten bei 6999 Euro.
 
Weitere Informationen zum Storck Fahrradprogramm unter www.storck-bikes.com
 
red/storck/09/2020
 

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de