autosuche

HIER SIND SIE - DIE AUTOMOBILEN NEUHEITEN 2022

Auch 2022 kommen wieder eine ganze Reihe an neuen Fahrzeugmodellen auf den Markt.

Wir geben einen Überblick über die interessantesten Highlights und den Antriebsvarianten von Hybrid bis rein elektrisch der Hersteller von Audi bis VW.

 
Audi erweitert sein Sportwagenprogramm um den R8 V10 performance RWD mit Heckantrieb, der sowohl als Coupé als auch als Spyder angeboten wird.
 
Im Frühjahr 2022 wird mit dem BMW i4 die elektrische Version des 4er Gran Coupé auf den Markt kommen. Ende des Jahres wird mit dem BMW XM der stärkste BMW M mit Plug-in-Hybrid-Antrieb kommen.
 
Von Citroen kommt das dynamische Crossover-Modell C5 X, auch als Plug-in-Hybrid, auf den Markt. Neben Komfort setzt man vor allem auf Sparsamkeit.
 
Dacia bietet mit dem Jogger ein preisgünstiges Crossover-Modell an, bis zu sieben Sitzplätze bietet.
 
Die französische Nobelmarke DS bringt mit dem neuen DS4 viel Luxus ins Kompaktsegment. Auch wird ein Plug-in-Hybrid-Antrieb erhältlich sein.
 
Ferrari geht mit der Zeit und setzt beim neuen 296 GTB ebenfalls auf einen Plug-in-Hybrid-Antrieb, der für besonderen Fahrspaß sorgen soll.
 
Der neue Ford Tourneo Connect ist erstmals keine Eigenentwicklung, sondern basiert auf dem aktuellen VW Caddy, was zum Teil nur unscher zu erkennen ist.
 
Honda erneuert seine Kompaktmodellpalette mit dem neuen Civic, der noch mehr Komfort und Sparsamkeit bieten soll.
 
Aus den USA kommt der Luxus-SUV Jeep Grand Cherokee nach Europa, der noch geräumiger ist und als Plug-in-Hybrid-Antrieb angeboten wird.
 
Kia hat mit dem neuen Kia Sportage und dem neuen Niro gleich zwei Neuheiten parat. Erstmals gibt es den Sportage mit Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Antriebe. Der Niro wird wieder als rein elektrische Version , sowie als Hybrid und Plug-in-Hybrid erhältlich sein.
 
Lexus kommt mit der neuen Generation des NX auf den Markt. Den noblen Bruder des Toyota RAV4 wird es mit Hybrid- oder Plug-in-Hybrid-Antrieb geben
 
Mercedes-AMG hat ebenfalls zwei Modell-Highlights für 2022 im Programm. Zum einen die Neuauflage des SL, der nun von AMG kommt, sowie den vollelektrischen AMG EQS 53 4MATIC+, der beweisen soll, das bei Mercedes sportlich auch elektrisch geht.
 
Als dritte Modellreihe von MG kommt der MG5, als rein elektrischer Kompakt-Kombi mit viel Platz und mit hoher Reichweite auf den Markt. 
 
Mit dem dynamisch wirkenden Elektro-SUV Ariya präsentiert Nissan 2022 den großen Bruder des Leaf.
 
Von Opel kommt die neue Generation des Kompaktmodells Astra als 5-Türer und Sports Tourer, der sich die Plattform mit dem Peugeot 308 und dem DS4 teilt. Neben Benziner und Diesel-Antrieb wird es auch zwei Plug-in-Hybrid-Modelle geben.
 
Was die Antriebspalettes betrifft, gilt das auch für den neuen Peugeot 308, der ebenfalls Anfang 2022 an den Start gehen wird, mit dem typischen Markengesicht und der neuen Generation des Peugeot i-Cockpit.
 
Viel Luxus und Komfort verspricht der neue Range Rover, mit elegantem Design und hochwertiger Ausstattung.
 
Renault wird ab dem Frühjahr das rein elektrische Kompaktmodell Megane E-TECH anbieten, der frischen Wind ins Segment bringen soll.
 
Bei Toyota umfasst die Palette an Neuheite gleich vier Modelle, den Aigo X im Kleinwagensegment, den rein elektrischen bZ4X (den es als Solterra auch von Subaru gibt), den Corolla Cross, der sich als SUV zwischen C-HR und RAV4 platziert, sowie den sportlichen GR 86 mit Heckantrieb als Nachfolger des GT86. 
 
Volvo setzt die Elektrifizierung seiner Modelle fort, und bringt mit dem C40 Recharge Electric eine Coupé-Version des XC40 Recharge Electric auf den Markt.
 
Von Volkswagen kommt mit dem Taigo eine SUV Coupé-Version des T-Cross, sowie mit dem ID.5 eine neues Top-Modell der vollelektrischen ID Reihe.
 
red/12/2021
 

Mit autoersatzteile.de kann jeder sein Auto selbst reparieren

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de