autosuche

News: Neue Kombivariante des Peugeot 508 SW startet Anfang 2019

"Limousine als Vorbild"

 
Nur wenige Monate nach der Vorstellung der neuen Peugeot 508 Limousine folgt nun die Kombivariante 508 SW mit einem Kofferraumvolumen von bis zu 1.780 Litern. Erstmalig wird der Mittelklassekombi auf dem Pariser Automobilsalon im Oktober 2018 präsentiert und ab Januar 2019 auf den Markt kommen.
 
Bei der Entwicklung der Kombiversion des neuen 508 SW diente der neue 508 als Vorbild. Mit einer Höhe von 1,42 Meter ist er im Vergleich zum Vorgängermodell sechs Zentimeter flacher und bietet somit eine noch bessere Aerodynamik. In der Länge misst der 508 SW 4,78 Metern und ist damit drei Zentimeter länger als die Limousine und fünf Zentimeter kürzer als die Vorgängergeneration.
 
Wie die Limousine besitzt der 508 SW eine Frontpartie mit Full-LED-Scheinwerfern und LED-Tagfahrlichtern. Auf eine Dachantenne wurde bewusst verzichtet. Am Heck befindet sich eine horizontale, schwarz-glänzende Blende samt dreidimensionalen Full-LED-Rückleuchten. Die auch tagsüber illuminierten Rückleuchten passen sich an aktuelle Lichtverhältnisse an und zeigen die bei Peugeot bekannten drei Krallen. Sie reichen vom Profil bis über die gesamte Breite. 
 
Die Heckklappe lässt sich auf Wunsch elektrisch, und durch eine Fußbewegung unter den Heckstoßfänger, öffnen. Die Ladekante ist 6 Zentimeter tiefer und 2,4 Zentimeter breiter als in der Limousine und hat einen Abstand von 63,5 Zentimeter zum Boden. Der Kofferraum hat ein Volumen von 530 Litern bis zur Ablage und ist damit fast identisch mit dem des Vorgängerkombis (560 Liter). Über den Kofferraum lässt sich die Rückbank mit der Bedienhilfe Magic Flat in der Konfiguration 1/3 – 2/3  zusammenklappen, wodurch eine ebene Ladefläche und ein maximales Kofferraumvolumen von bis zu 1.780 Litern entsteht.
 
Als Antrieb werden die gleichen PureTech-Benzinmotoren und BlueHDi-Dieselmotoren (mit SCR-Technologie) der jüngsten Generation wie bei der 508 Limousine angeboten. Das Leistungsspektrum reicht bei den Benzinern vom 1,6 l PureTech 180 Stop&Start bis zum 1,6 l PureTech 225, beide mit Achtgang-Automatikgetriebe EAT8, und vom 1,5 l BlueHDi 130 Stop&Start mit Sechsgang-Schaltgetriebe bis zum 2,0 l BlueHDi 180 Stop&Start mit Achtgang-Automatikgetriebe EAT8 bei den Dieseln.Im zweiten Halbjahr 2019 wird der 508 SW auch mit Benzin-Plug-in-Hybrid-Technologie angeboten, für rein elektrische Reichweiten von bis zu 50 Kilometern und einem gleichbleibend großen Kofferraum im Vergleich zur Variante ohne Hybridantrieb. Denn die Batterien hierfür sind unter der zweiten Sitzreihe angebracht.
 
Alle Motoren erfüllen bereits ab Werk die strenge Euro 6d-TEMP-Norm, die ab 1. September 2019 in Kraft tritt und vor allem strengere Stickoxid-Emissionen festlegt.
 
Weitere Informationen zum Peugeot Fahrzeugprogramm unter www.peugeot.de
 
 
red/peugeot/06/2018
 
United Kingdom gambling site click here