autosuche

News: Neuer Aston Martin DBS Superleggera ersetzt den Super-GT Vanquish S

"Design mit Aggression und Athletik"

 
Als neues Super-GT-Flaggschiff der britischen Marke Aston Martin, ersetzt der DBS Superleggera den bisherigen Vanquish S. Mit dem DBS Superleggera kehrt auch das Namensschild "Aston Martin" am Heck des Supersportwagens zurück. Eine explizite Designsprache des neuen Modells verbindet großzügige Proportionen mit einer Portin Aggression und Athletik. Innovative Aerodynamik-Konzepte sorgen bei Vmax des DBS Superleggera für einen Abtrieb von 180 kg, den höchsten jemals für eine Serienproduktion von Aston Martin. 
 
Unter der flachen Motorhaube arbeitet ein 5,2-Liter-Twin-Turbo-V12. Niedrig und weit hinten im Chassis, um den Schwerpunkt und die Gewichtsverteilung zu optimieren, entwickelt dieser Hochleistungsmotor 725PS bei 6500 U/min und 900 Nm von 1800 - 5000 U/min. Die detaillierte Abstimmung des V12 in Verbindung mit einer neuen Auspuffstrategie mit aktiven Ventilen und viereckigen Endrohren sorgt dafür, dass DBS Superleggera insbesondere in den aggressiveren dynamischen Modi einen eindrucksvollen und kraftvollen Klangcharakter besitzt. Der DBS Superleggera erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 337 km/h und beschleunigt in nur 3,4 Sek. von 0 auf 100 km/h.
 
Die Leistung wird über ein neues Acht-Gang-Automatikgetriebe an die Hinterräder übertragen. Ein mechanisches Sperrdifferenzial und Torque Vectoring sollen für eine präzises Handling sorgen.
 
Das Chassis ist eine Weiterentwicklung der Leichtbau-Aluminiumstruktur der neuesten Generation, mit geschmiedeten Doppelquerlenkern an der Vorderachse und einem ausgeklügelten Multi-Link-System an der Hinterachse. Die adaptive Dämpfung der neuesten Generation ist serienmäßig mit Sensoren ausgestattet, die die vorherrschenden Fahrbedingungen sowie die Anforderungen erkennen. Sowohl der Antriebsstrang als auch das Fahrwerk haben die Wahl zwischen drei dynamischen Modi - GT, Sport und Sport Plus -, die vom Fahrer ausgewählt werden können, um die Reaktionen des DBS Superleggera entsprechend den Bedürfnissen des Fahrers zu intensivieren oder zu entspannen.
 
Zur Standardausstattung des DBS Superleggera zählen unter anderem ein schlüsselloser Zugang, Reifendruckkontrollsystem und eine 360-Grad-Kamera mit Parkdistanzanzeige und Parkassistent. Das Audiosystem verfügt über DAB plus Bluetooth Audio- und Telefon-Streaming, iPod, iPhone und USB-Wiedergabe. Es gibt auch ein integriertes Satellitennavigationssystem und einen Wi-Fi-Hub. 
 
Die Preises für den neuen Aston Martin DBS Superleggera beginnen bei 275 000 Euro.
 
Weitere Informationen zum Aston Martin Fahrzeugprogramm unter www.astonmartin.com
 
 
red/astonmartin/07/2018

Medien

No video? Get the DivX browser plug-in for Windows or Mac

Aston Martin DBS Superleggera 2018
United Kingdom gambling site click here