autosuche

News: Im neuen BMW X2 M35i arbeitet erster M Performance Vierzylinder

"Sportlichkeit, gepaart mit einem polarisierenden Auftritt"

 
BMW präsentiert kit dem X2 M35i das neue Topmodell der X2 Modellreihe. Zur optischen Differenzierung trägt das 306 PS / 225 kW starke Sports Activity Coupé (SAC) seine breite BMW Doppelniere mit einem Rahmen in Cerium Grey. Ebenso sind die Rahmen der Kühlluftöffnungen und die Außenspiegelkappen in Cerium Grey gehalten. Die Heckansicht des X2 M35i wird geprägt vom serienmäßigen M Heckspoiler sowie von zwei speziell gestalteten Abgasanlagen-Endrohren, ebenfalls in Cerium Grey.
 
Das erstes M Performancen Vierzylinder-Triebwerk schöpft aus zwei Liter Hubraum 306 PS / 225 kW mit einem maximalen Drehmoment von 450 Newtonmetern. Für die notwendige thermische Standfestigkeit des Motors sorgt ein überarbeitetes Kühlsystem. Damit diese Leistung sicher auf die Straße gelangt, kommt im X2 M35i serienmäßig der intelligente Allradantrieb xDrive in Verbindung mit dem 8-Gang Steptronic Getriebe inklusive Launch Control zum Einsatz. Das Automatikgetriebe verfügt über eine spezielle M Performance Abstimmung. So gerüstet, beschleunigt der BMW X2 M35i in nur 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h.  Die Höchstgeschwindigkeit ist wie über bei 250 km/h abgeregelt.
 
Ein spezifisch abgestimmtes M Sportfahrwerk mit strafferer Feder- und Dämpferauslegung sowie Tieferlegungg ehört zur Serienausstattung. Optional ist auch ein Adaptives Fahrwerk erhältlich, das über zwei verschiedene manuell einstellbare Modi verfügt. Eine Premiere für ein M Performance Automobil ist das im Getriebe an der Vorderachse verbaute mechanische M Sportdifferenzial. Bei hochdynamischer Fahrweise reduziert dieses Sperrdifferenzial die möglichen Traktionsverluste an den Vorderrädern. Auch die Bremsanlage erhielt für den Einsatz im X2 M35i ein Upgrade mit Festsätteln in Dark Blue metallic und 18 Zoll großen Stahlscheiben vorn (17 Zoll hinten). Auch Lenkung wurden der Leistungsfähigkeit des Antriebs angepasst, für ein direktes und präzises Lenkgefühl.
 
Das Außendesign, mit zahlreichen für M Performance Automobile typischen Elementen in Cerium Grey, basiert auf dem X2 M Sportpaket. Das beginnt bei der Front mit Voll-LED-Technik für die Haupt- und Nebelscheinwerfer und setzt sich fort über die Doppelniere in Cerium Grey und die gleichfarbigen, neu gestalteten seitlichen Lufteinlässe in der Front für bestmögliche Kühlung von Bremsen und Motor. Die Außenspiegel werden durch spezielle Kappen, ebenfalls in Cerium Grey, aufgewertet. Hinten zeigt der X2 M35i einen markanten M Heckspoiler und eine M Sport Abgasanlage mit zwei Endrohren (je 100 mm Durchmesser). Die Abgasanlage verbreitet durch das angepasste Schalldämpfersystem ein besonders sportliches Klangspektrum.  Der X2 M35i rollt auf 19-Zoll M Sport Leichtmetallrädern im Styling 715M (optional: 20-Zoll M Sport Leichtmetallräder, Styling 721M in Cerium Grey bicolor).
 
Der Innenraum mit M Sportpaket bietet ein M Sport Lederlenkrad mit Schaltwippen sowie Einstiegsblenden vorne mit der Aufschrift „M35i“. Eine Neuheit stellen die optionalen M Sportsitze mit integrierten Kopfstützen für Fahrer und Beifahrer dar. Sie werden in Stoff Trigon/Alcantara Kombination schwarz mit blauen Akzenten, Leder Dakota Magmarot perforiert mit schwarzen Akzenten und Leder Dakota schwarz perforiert angeboten. Passend dazu sind ebenfalls erstmalig die optionalen M Sicherheitsgurte erhältlich.
 
Der Produktionsstart erfolgt im November 2018, für den europäischen Markt erst im März 2019.
 
Weitere Informationen zum BMW Fahrzeugprogramm unter www.bmw.de
 
 
red/bmw/09/2018
 
 
United Kingdom gambling site click here