autosuche

News: Honda HR-V "Sport“ mit neuem 182 PS starken 1,5-Liter-VTEC-Turbo Benziner

"Fahrstabilität garantiert"

 
Honda erweitert 2019 das HR-V Modllprogramm um die Ausstattungsvariante „Sport“ mit durchzugsstarkem 1,5-Liter-VTEC-Turbo-Benzinmotor, sportlicher Fahrwerksabstimmung und neuen Design-Merkmalen. Darüber hinaus profitiert der SUV vom überarbeiteten Außendesign und den Interieur-Neuerungen, die der HR-V zum Modelljahr 2019 erhalten hat.
 
Der Vierzylindermotor, der auch in der aktuellen Generation des Honda Civic zum Einsatz kommt, entwickelt 182 PS (134 kW). Serienmäßig mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet, produziert der Antrieb ein maximales Drehmoment von 240 Nm zwischen 1.900 und 5.000 U/min. Mit dem optionalen CVT-Getriebe liegen 220 Nm zwischen 1.700 und 5.500 U/min an.
 
Als Teil eines Gesamtpakets, ist die Karosserie an Front und Heck mit der „Performance Damper“-Technologie versehen. Spezielle Dämpfer wirken Seiten- und Torsionsbewegungen der Karosse entgegen. Die Kurvendynamik und die Fahrstabilität bei plötzlichen Spurwechseln werden gesteigert sowie Vibrationen auf unebenen Straßen reduziert.
 
Die Frontpartie des HR-V Sport prägt eine neue Interpretation des „Solid Wing“-Familiengesichts, wobei eine hochglänzende schwarze Chromblende das abgedunkelte Chrom des überarbeiteten HR-V Standardmodells ersetzt. Eine exklusive Wabenoptik findet sich im Grill und in den Einfassungen der Nebelscheinwerfer. Hinzu kommen dynamische Design-Elemente, darunter ein schlanker Frontspoiler und ein markanterer Heckstoßfänger – alles in glänzendem Schwarz. Den sportlichen Auftritt unterstreichen schwarze Außenspiegelverkleidungen, zwei Endrohre und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in exklusiver Optik.
 
Die serienmäßigen LED-Scheinwerfer umfassen Fern- und Abblendlicht, LED-Blinker und LED-Tagfahrlicht. Passend zum Front-Design ziert eine dunkle Chromleiste die Heckpartie, während die Heckleuchten wie beim HR-V Standardmodell abgedunkelt sind.
 
Im Innenraum setzt sich das dynamische Design mit exklusiven Sitzen in Schwarz und Dunkelrot sowie einem schwarzen Dachhimmel fort. Die im Zuge des Modelljahres-Updates neu gestalteten Vordersitze bieten dank modifizierter Sitzpolster und Rückenlehnen eine verbesserte Unterstützung.
 
Weitere Informationen zum Honda Fahrzeugprogramm unter www.honda.de
 
red/honda/12/2018
 
United Kingdom gambling site click here