autosuche

News: Neuer AMG GLB 35 4MATIC bietet erstmals sieben Sitze

"Vier Zylinder und sieben Sitze"

 
Der neue Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC wird von einem 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor 225 kW (306 PS) in Kombination mit dem AMG SPEEDSHIFT DCT 8G Getriebe und dem variablen Allradantrieb AMG Performance 4MATIC angetrieben. Er beschleunigt damit von 0-100 km/h in 5,2 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h, die wie bisher auch elektronisch abgeregelt ist. Optional ist das AMG Kompakt-SUV auch als Siebensitzer erhältlich, was seine Vielseitigkeit gegenüber anderen SUV deutlich erhöht.
 
Sein Reihen-Vierzylinder-Turbomotor schöpft aus 2,0-Liter Hubraum 225 kW (306 PS) mit einem max. Drehmoment von 400 Nm ab 3.000/min. Das volle Spurt-Potenzial ruft der neue AMG GLB 35 4MATIC mit der serienmäßigen RACE START-Funktion ab. Eine erhöhte Anfahrdrehzahl in Kombination mit optimalen Schaltzeitpunkten bringt die bestmögliche Traktion und maximale Beschleunigung. RACE START bleibt aktiv, so lange das Gaspedal komplett durchgedrückt ist.
 
Die fünf Fahrprogramme des AMG DYNAMIC SELECT, Glätte, Comfort, Sport, Sport+ und Individual, ermöglichen unterschiedliche Fahrerlebnis von hohem Komfort bis agiler Sportlichkeit. Dabei werden wichtige Parameter wie das Ansprechverhalten von Motor, Getriebe, Fahrwerk und Lenkung modifiziert.
 
Beim Allradantrieb des AMG GLB 35 4MATIC ermöglicht ein Lamellenkupplung mit AMG-spezifischer, elektro-mechanischer Regelung eine variable, spontan veränderbare Drehmomentverteilung je nach Fahrsituation. Das Spektrum reicht vom reinen Frontantrieb bis zu einem Verhältnis von 50 zu 50 Prozent auf Vorder- und Hinterachse, beispielsweise bei dynamischen Fahrmanövern, Schnee oder Glätte. Die Regelung des Allradantriebs erfolgt abhängig von der gewählten Stufe des 3-stufigen Elektronischen Stabilitäts-Programms ESP.
 
Zum Ausstattungsumfang des neuen AMG GLB 35 4MATIC gehören unter anderem ein AMG Fahrwerk, eine elektromechanische Parameterlenkung, AMG Hochleistungs-Bremsanlage mit silbernen Bremssätteln, AMG-spezifische Kühlerverkleidung und Heckschürze mit zwei runden Einzel-Endrohrblenden, AMG Dachspoiler und tantalgrau lackierte 19“-AMG Leichtmetallräder.
 
Die glanzgedrehten und tantalgrau lackierten 19“-AMG Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design und die AMG Hochleistungs-Bremsanlage mit silbernen Bremssätteln und schwarzem AMG Schriftzug vorn setzen weitere optische Highlights. Auf Wunsch stehen drei weitere Felgenvarianten von 19 bis 21 Zoll in jeweils zwei verschiedenen Farben zur Auswahl.
 
Im Innenraum zählen AMG Sportsitze mit einer Polsterung in Ledernachbildung ARTICO/Mikrofaser DINAMICA schwarz mit roter Doppelziernaht sowie rote Sicherheitsgurte dazu. Optional sind zwei Leder-Pakete mit wahlweise zweifarbiger Polsterung, beispielsweise in classicrot/schwarz sowie Ziernähten an der Bordkante und an der Instrumententafel erhältlich.
 
Als erstes Kompaktfahrzeug von Mercedes-AMG wirdfür den GLB 35 4MATIC eine dritte Sitzreihe mit zwei zusätzlichen Einzelsitzen angeboten, die Personen bis zu einer Körpergröße von 1,68 Metern Platz bieten. 
 
Weitere Informationen zum Mercedes-AMG Fahrzeugprogramm unter www.mercedes-amg.de
 
red/mercedes-amg/08/2019
 
United Kingdom gambling site click here