autosuche

News: Bilder, Impressionen, Highlights und Weltpremieren der IAA 2019

"Kleine Vielfalt"

 
Unter dem Motto „Driving tomorrow“ präsentiert sich die IAA 2019 in Frankfurt am Main als internationale Plattform für die Mobilitätswende. Hier treffen Besucher und Fachpublikum vom 12. bis 22. September auf die heißesten Marken, Zulieferer und Newcomer der Automobilindustrie, Anbieter neuester Mobilitätsdienstleistungen, innovative Tech-Unternehmen und angesagte Start-ups aus aller Welt.
 
Trotz des Fernbleibens weiterer Automobilhersteller wie Kia, Mazda, Peugeot, Toyota oder Volvo, in diesem Jahr, bietet die IAA noch eine Reihe an Weltpremieren, wie zum Beispiel die des neuen Land Rover Defender, oder die Premiere des VW ID.3.  Renault hatte ursprünglich ebenfalls abgesagt, zeigte jedoch zumindest an den Pressetagen die zweite Generation ihres kleinen SUV Captur.
 
Die 68. IAA hat sich merklich gewandelt. Das zeigen auch die Auftritte der Deutschen Automobilhersteller. BMW gönnt sich diesmal keine exklusiv reservierte Messehalle mehr, sondern teilt sich zusammen mit Hyundai, Land Rover und Opel einen gemeinsamen Showroom. Mercedes hat den Auftritt ebenfalls spürbar verschlankt. Zur Produktpräsentation dienen in der Festhalle nur noch zwei Etagen, statt vorher der üblichen drei. Einzig Volkswagen setzt weiterhin auf Präsenz und gönnt sich zusammen mit den Submarken Audi, Lamborghini, Seat sowie Skoda eine gesamte Messehalle.
 
Wir zeigen eine kleine Auswahl an Impressionen und Highlights der Internationalen Automobilausstellung.
 
red/09/2019

United Kingdom gambling site click here