autosuche

News: Neuer Audi RS Q3 und RS Q3 Sportback mit bewährtem 2.5 TFSI Fünfzylinder-Turbo

"Starke Brüder"

 
Ab Ende des Jahres 2019 stehen in Deutschland der neue Audi RS Q3 und RS Q3 Sportback bei den Händlern. Die Preise für das Hochleistungs-SUV beginnen bei 63.500 Euro. Das SUV-Coupé startet bei 65.000 Euro.
 
Angetrieben werden die beiden RS Modelle vom 2.5 TFSI Fünfzylinder-Turbo-Motor der aus 2.480 cm3 Hubraum eine Leistung von 294 kW (400 PS) und 480 Nm Drehmoment von 1.950 bis 5.850 U/min schöpft. Das 2.5-TFSI-Aggregat baut mit weniger als 50 Zentimeter Länge extrem kompakt und ist 26 Kilogramm leichter als im Vorgängermodell. Sein Kurbelgehäuse besteht jetzt aus Aluminium, was allein 18 Kilogramm Gewicht spart. Aufwändige Maßnahmen verringern die innere Reibung und steigern zugleich die Leistungsausbeute. Die Zylinderlaufbahnen sind Plasma-beschichtet, die Kurbelwellen-Hauptlager im Durchmesser um sechs Millimeter kleiner.
 
Über eine Siebengang S tronic fließen die Kräfte des Fünfzylinders auf den permanenten Allradantrieb quattro, der die Power über eine Lamellenkupplung frei zwischen den Achsen verteilt. In 4,5 Sekunden erledigen RS Q3 und RS Q3 Sportback den Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 250 km/h abgeregelt, auf Wunsch erst bei 280 km/h.
 
Auf Wunsch ist für die neuen RS Q3*und RS Q3 Sportback das RS-Sportfahrwerk plus mit Dämpferregelung DCC (Dynamic Chassis Control) verfügbar. Hier regelt ein elektrisch betätigtes Proportionalventil den Durchfluss des Öls in den Dämpferkolben. Das Fahrdynamiksystem Audi drive select beeinflusst auch das optionale RS-Sportfahrwerk plus mit Dämpferregelung, bei dem Sensoren die Aufbaubewegung der Karosserie messen. Entsprechend werden die RSspezifisch geregelten Dämpfer den Fahrbahnbedingungen und der Fahrsituation angepasst. Das Fahrwerk stellt für jeden Dämpfer im Takt von Millisekunden die jeweils optimale Dämpfkraft ein – niedrig bei harten Unebenheiten, hoch für die Abstützung der Karosserie bei zügiger Kurvenfahrt oder beim Bremsen. Daraus resultieren eine gesteigerte Dynamik, exakte Fahrstabilität und agiles Handling bei noch höherem Komfort.
 
Weitere Informationen zum Audi Fahrzeugprogramm unter www.audi.de
 
red/audi/09/2019
 

Medien

Audi RS Q3 und RS Q3 Sportback 2019
United Kingdom gambling site click here