autosuche

News: Viertüriges 2er Gran Coupé hält Einzug ins BMW Premium-Kompaktsegment

"Horizontales Statement" 

 
Mit dem ersten 2er Gran Coupé erweitert BMW das Konzept eines viertürigen Coupés erstmals ins Premium-Kompaktsegment. Wie der neue 1er nutzt auch das 2er Gran Coupé die Frontantriebsarchitektur von BMW. 
 
Zu den besonderen Merkmalen des 2er Gran Coupé zählen die langgestreckte, dynamische Silhouette und vier rahmenlose Seitentüren. Zudem verfügt das Gran Coupé über exklusive Details wie konturierte Nierenstäbe mit einer markanten Vertiefung, und ein völlig neues Design der weit nach innen hineinragenden Heckleuchten. Sie formen ein schwarzes hochglänzendes Band, das sich bis zum mittig platzierten BMW Logo fortsetzt und dieses umschließt. Die so verbundenen Leuchten setzen ein horizontales Statement und betonen die Breite der Heckpartie. Das sportliche Topmodell M235i xDrive trägt als exklusives Erkennungsmerkmal eine markante Mesh-Nier mit einem dreidimensional gestalteten Gitternetz anstelle der klassischen Nierenstäbe. Das dreidimensionale Geflecht ist vom Motorsport inspiriert. Dazu sind beim M235i xDrive, der serienmäßig mit dem Allradantrieb BMW xDrive und einer neu entwickelten mechanischen Torsen-Differenzialsperre ausgerüstet ist, die äußeren Lufteinlässe am größten ausgebildet.
 
Das 2er Gran Coupé ist bei einer Länge von 4.526 Millimetern und 1.800 Millimetern Breite nur 1.420 Millimeter hoch, und bietet dank eines Radstandes von 2.670 Millimetern viel Raum für Mitfahrer sowie einen 430 Liter großen Kofferraum. Der Innenraum kombiniert sportliches Flair mit einem familien- und reisefreundlichen Raumangebot sowie edlen Materialien.
 
Zum Marktstart stehen drei Motoren zur Wahl, ein Diesel und zwei Benziner aus der neuesten Generation der BMW EfficientDynamics Antriebsfamilie mit drei oder vier Zylindern. Den Einstieg bildet der 3-Zylinder im 218i mit 103 kW (140 PS). Der 4-Zylinder- Diesel des 220d entwickelt aus 2,0 Litern 140 kW (190 PS). Das Highlight im Antriebsportfolio ist der leistungsstärkste 4-Zylindermotor der BMW Group, der im M235i xDrive mit 225 kW (306 PS) sehr sportliche Fahrleistungen ermöglicht. Den Sprint aus dem Stand auf 100 km/h erledigt das Topmodell in 4,9 Sekunden (4,8 Sekunden mit M Performance Paket), die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h (abgeregelt). Wie der  218i verfügt er über einen Ottopartikelfilter, der 220d ist mit Dieselpartikelfilter, NOx-Speicherkatalysator und SCR-System (Selective Catalytic Reduction) ausgerüstet. Alle drei Motoren erfüllen die strenge Abgasnorm Euro 6d-TEMP. Ausschließlich in den USA angeboten wird der BMW 228i xDrive mit einem 4-Zylindermotor, 2,0 Litern Hubraum und 170 kW (231 PS).
 
Der 218i ist mit dem weiterentwickelten 6-Gang-Handschaltgetriebe bestückt und als Sonderausstattung auch mit dem hochmodernen 7-Gang Steptronic Getriebe mit Doppelkupplung erhältlich. Beim 8-Gang Steptronic Getriebe des 220d und beim 8-Gang Steptronic Sport Getriebe des M235i xDrive wurden der Schaltkomfort und das Akustikverhaltenn nochmals optimiert. Beide Automatikgetriebe können dank intelligenter Vernetzung ihre Schaltstrategie an die aktuelle Streckenführung und Verkehrssituation anpassen.
 
Seine Weltpremiere feiert das neue 2er Gran Coupé im November 2019 auf der Los Angeles Auto Show. Die Markteinführung beginnt im März 2020, mit einem Einstiegspreis von 31.950 Euro für den 218i, 39.900 Euro für den 220d und 51.900 Euro für das Topmodell M235i xDrive.
 
Weitere Informationen zum BMW Fahrzeugprogramm unter www.bmw.de
 
red/bmw/10/2019
 

Medien

BMW 2er Gran Coupé 2019
United Kingdom gambling site click here