autosuche

News: Vorschau auf den neuen Honda Jazz mit serienmäßigem Hybridantrieb

"Start der e:Technology"

 
Honda bietet erstmals den Jazz standardmäßig mit einem Hybridantrieb an. Das Hybridsystem mit zwei Elektromotoren wurde für den Jazz neu entwickelt und soll für ein gleichmäßiges und direktes Fahrgefühl sorgen. Der Jazz ist das erste Modell im europäischen Honda Portfolio, das das Emblem "e:HEV“ für seinen Antriebsstrang trägt. Damit kommt beim Jazz Hybrid erstmals die neue Markenfamilie "e:Technology“ zum Einsatz, die künftig bei allen elektrifizierten Honda Modellen verwendet wird. Bis 2022 sollen in Europa alle Volumenmodelle über einen elektrifizierten Antrieb verfügen.
 
Die A-Säulen des neuen Jazz sind nur halb so breit wie beim Vorgängermodell und verbessern das Sichtfeld nach vorne. Ermöglicht wird das schlanke Design der A-Säulen durch die erhöhte Torsionssteifigkeit und neue strukturelle Technologien, die die Aufprallenergie bei einer Kollision in Richtung der vorderen Fensterdreiecke und Türsäulen weiterleiten.
 
Zur Ausstattung gehören moderne Infotainment-Technologie mit nahtloser Konnektivität und WLAN-Hotspot und ein LED-Touchscreen, der sich wie ein Smartphone per Wischen bewegen lässt. Zusätzlich zu den bereits integrierten Apps lässt sich auch ein drahtlos per Android Auto und Apple CarPlay Smartphone in das Infotainment-System einbinden. Eine neue hochauflösende Kamera ersetzt die bisherige Kombination aus Kamera und Radar.
 
Die Fußgänger- und Fahrradfahrererkennung des Kollisionswarnsystems funktioniert beim neuen Jazz auch bei Nacht ohne Straßenbeleuchtung. Ausserdem gibt es eine zusätzliche Notbremsfunktion, adaptive Geschwindigkeitsregelung und einen Spurhalteassistenten. Mit den Honda "Sensing" Sicherheitstechnologien bietet der neue Jazz ein umfangreiches Paket an fortschrittlichen Sicherheits- und Assistenzsystemen.
 
Der Kraftstofftank ist in der Mitte des Chassis unter den Vordersitzen platziet, um auch in der neuen Generation mit Hybridantrieb die vielseitig konfigurierbaren Magic Seats im Fond beibehalten zu können.
 
Neuzugang in der Jazz Baureihe ist die Version Crosstar im modernen Crossover-Stil. Bei Antrieb und Ausstattungsmerkmalen mit dem Standardmodell identisch, verfügt der Jazz Crosstar über mehr Bodenfreiheit, ein eigenständiges Kühlergrill-Design und eine integrierte Dachreling. 
 
Der Verkaufsstart für den Honda Jazz der neuen Generation in Europa ist für Mitte 2020 vorgesehen.
 
Weitere Informationen zum Honda Fahrzeugprogramm unter www.honda.de
 
red/honda/10/2019
 
United Kingdom gambling site click here