autosuche

News: Audi RS 5 Coupé und RS 5 Sportback erhalten sportlichen Feinschliff

"Nachgeschärft"

 
Audi RS 5 Coupé und RS 5 Sportback erhalten mit dem Modlljahr 2020 ein Update mit nachgeschärften Exterieurdesign und überarbeiteten Innenraum. Die Leistung des 2.9 TFSI V6-Biturbo mit 331 kW (450 PS) und 600 Nm Drehmoment bleibt unverändert. Die Front der beiden Modelle weist einen breiter und flacher gewordenen Singleframe und angedeutete Luftschlitze über dem Grill auf. Die großen, stark konturierten Lufteinlässe haben einen neuen fünfeckigen Zuschnitt erhalten. Mit um 40 Millimeter verbreiterten Radhäusern und den optionalen Matrix LED-Scheinwerfer mit Audi Laserlicht und abgedunkelte Blenden heben sich die beiden RS-Modelle deutlich vom A5-Basismodell ab. Die Seitenschweller sind ebenso neu gezeichnet wie der Diffusoreinsatz am Heck, der die beiden großen Endrohre der Abgasanlage einschließt.
 
Als neue Farben werden Turboblau und Tangorot angeboten. Für das Coupé gibt es ein Dach aus Carbon mit CFK-Faserstruktur, es senkt das Fahrzeuggewicht um knapp vier Kilogramm. Auf Wunsch gibt es neue 20-Zöller in drei Varianten, eine davon in komplett schwarz glänzend und eine weitere in mattem Bronze lackiert. 
 
Im überarbeiteten Innenraum dominieren horizontale Linien und dunkle Farbtöne. Die RS-Sportsitze sind serienmäßig mit Alcantara und Leder, optional mit Leder Feinnappa bezogen. Auf Wunsch gibt es das RS-Designpaket mit farblichen Akzenten in Rot oder Grau. Bedienelemente wie das Lenkrad und der Wählhebel sowie die Kniepads tragen hier Bezüge aus Alcantara mit einer roten oder grauen Kontrastnaht. Das neue Bedienkonzept der beiden RS 5-Modelle konzentriert sich auf ein MMI touch-Display mit 10,1 Zoll Diagonale. Das große Display mit akustischer Rückmeldung steht frei im Raum, leicht zum Fahrer hingeneigt. Wenn das Top-Infotainmentsystem MMI Navigation plus an Bord ist, gibt ein spezifischer RS-Monitor dem Fahrer Informationen zur Antriebstemperatur, Längs- und Querbeschleunigung, dem quattro Sportdifferential sowie Reifendruck und -temperatur.
 
Das serienmäßige Fahrdynamiksystem Audi drive select hält zu den bekannten Modi comfort, auto, dynamic die zwei neuen Modi RS1 und RS2 bereit, die sich direkt über die Lenkradtaste „RS-MODE“ aktivieren lassen. Das System greift auf wichtige Technikbausteine zu wie Motor, Getriebe, Dämpfung, Lenkung, Dynamiklenkung, Sportdifferenzial und den Motorsound.
 
Die Preise beginnen für beide Modell bei 83.500 Euro.
 
Weitere Informationen zum Audi fahrzeugprogramm unter www.audi.de
 
red/audi/12/2019
 
United Kingdom gambling site click here