autosuche

News: Aston Martin Vantage Roadster mit dem schnellsten vollautomatischen Cabrio-Dach

"Dynamisch verfeinert"

 
Der britische Sportwagenhersteller Aston Martin erweitert die Vantage Modellreihe um einen neuen Roadster. Der offene Zweisitzer verfügt, wie das Vantage Coupé, über einen 4,0-Liter-Twin-Turbo-V8 mit 510 PS/ 685 Nm und eine Acht-Stufen-Automatik von ZF. Den Sprint von 0 auf 100 km/h erledigt der offene Tweisitzer in 3,7 Sekunden, und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 306 km/h. 
 
Dank eines neuartigen, sehr leichten und sich Z-förmig faltenden Dachmechanismus sowie der Überarbeitungen von Karosserie und Fahrwerk, bringt das Cabrio lediglich 60 Kilogramm mehr auf die Waage als das Coupé. Sein Stoffdach lässt sich bei Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h in weniger als 7 Sekunden öffnen oder schließen, womit es das schnellste vollautomatische Cabrio-Dach auf dem Markt ist. Zudem hat das extrem kompakte Dachsystem nur geringe Auswirkungen auf das Fassungsvermögen des Kofferraums, das ein Volumen von 200 Litern bietet.
 
Wie beim Coupé, sind auch beim Roadster das Adaptive Dämpfungsystem (ADS), dynamische Stabilitätskontrolle (DSC), dynamische Drehmomentverteilung (DTV) und ein elektronisches Hinterachsdifferenzial serienmäßig an Bord. Zudem erhielt die offene Variante dynamische Verfeinerungen, wie zum Beispiel eine spezielle Abstimmung der hinteren Stoßdämpfer, der ADS-Software und der ESP-Kalibrierung.
 
Optional bietet Aston Martin anlässlich des 70-jährigen Jubiläums des Vantage-Typenschilds den legendären Lamellenkühlergrill der Marke als Sonderausstattung an. Er ist für beide Modellvarianten als Alternative zum dem Rennsport-inspirierten „Hunter“-Grill erhältlich.
 
Die Auslieferung des Aston Martin Vantage Roadster startet zu einem Preis ab 157.300 Euro im zweitem Quartal 2020.
 
Weitere Informationen zum Aston Martin Fahrzeugprogramm unter www.astonmartin.com
 
red/aston-martin/02/2020
 
 

Mit autoersatzteile.de kann jeder sein Auto selbst reparieren

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de