autosuche

News: Digitales i-Cockpit und erweiterte Designoptionen für den Peugeot 308

"Auf neustem Niveau"

 
Peugeot stattet den 308 für 2020 mit einer Reihe von Neuerungen aus. Der 308 Kompaktwagen und seine Kombivariante 308 SW erhalten unter anderem serienmäßig das digitale i-Cockpit sowie erweiterte Designoptionen für Felgen, Lackierung und Details. Zudem strukturiert Peugeot seine Ausstattungsniveaus neu, um Käufern eine bessere Übersicht zu verschaffen.
 
Das digitale i-Cockpit beinhaltet das zehn Zoll (25 Zentimeter) große und hochauflösende Kombiinstrument, das bereits vom neuen 2008 bekannt ist. Neu ist auch die besonders klare Oberfläche des Touchscreens, für einen verbesserten Kontrast. Über den Touchscreen lassen sich auch die Funktionen des eigenen Smartphones nutzen, denn der Bildschirm des Geräts kann mit Hilfe der Funktion Mirror Screen – serienmäßig ab dem Niveau Active Pack – auf dem Touchscreen gespiegelt werden. Mirror Screen ist dabei kompatibel mit Android Auto und Apple CarplayTM.
 
Für den 308 ist auch eine neue dreischichtige Lackierung in Vertigoblau erhältlich, sowie16 Zoll große, zweifarbige "Zyrcon" Felgen bei den Ausstattungsniveaus Allure und Allure Pack.
 
Zu den, je nach Ausstattungsniveau, serienmäßigen Fahrerassistenzsystemen gehören der automatische Geschwindigkeitsregler ACC mit Stop&Go-Funktion in Verbindung mit dem Achtgang-Automatikgetriebe EAT8, Rückfahrkamera mit 180° Umgebungsansicht, Park Assist, welcher die Lenkung des Fahrzeugs beim Einpark- und Ausparkvorgang automatisch übernimmt, Active Safety Brake und Frontkollisionswarner, aktiver Spurhalteassistent, Müdigkeitswarner, Fernlichtassistent, Verkehrsschilderkennung, und der aktive Toterwinkelassistent.
 
Das Motorenprogramm reicht weiterhin vom 308 PureTech 110 mit 81 kW und Sechs-Gangschaltung bis hin 308 GTi mit 193 kW (263 PS) bei den Benzinern, und beim Diesel vom BlueHDi 100 mit 75 kW bis zum BlueHDi 130 mit 96 kW und EAT8.
 
Die neue Struktur der Ausstattungen ist in sechs Niveaus aufgebaut. Die drei Hauptniveaus Active, Allure und GT können jeweils durch eine passende, gleichnamige "Pack" Option erweitert werden. 
 
Weitere Informationen zum Peugeot Fahrzeugprogramm unter www.peugeot.de
 
red/peugeot/06/2020
 

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de