autosuche

News: DS präsentiert international ausgerichtete DS 9 Oberklassse-Limousine

"Mit einer Mischung aus Historie und Moderne"

 
Nach den beiden SUV Modellen DS 7 Crossback DS 3 Crossback stellt der französische Automobilhersteller DS Automobiles eine neue Oberklasse-Limousine für den Chinesischen und den Europäischen Markt vor. Der mit einem E-TENSE Plug-in-Hybrid-Antrieb ausgestattete DS 9 ermöglicht es, lokal C02-emissionsfrei unterwegs zu sein und erfüllt so die künftigen globalen und lokalen Abgasnormen. 
 
Als Reminiszenz an den historischen DS von 1955 ist der DS 9 mit seitlichen Positionslichtern in Trichterform an der Dachkante ausgestattet. Sie nehmen historischen Bezug auf die Blinker des legendären Citroen-Modells. Der neue DS wird als Plug-in-Hybrid mit 225 PS (165 kW) sowie als gleich starker Benziner angeboten werden. Zwei weitere PHEV-Versionen mit 250 PS (184 kW) und erhöhter Reichweite sowie mit 360 PS (264 kW) und Allradantrieb sollen folgen. Alle Motorisierungen sind mit einer Acht-Stufen-Automatik gekoppelt.
 
Zum luxuriösen Interieur gehören ein mit Nappa-Leder bezogenes Armaturenbrett, Sitze mit Perlenstickereien im Bracelet-Finish, Dekorelemente in Kristallglas, ein Dachhimmel und Sonnenblenden in Alcantara sowie Haltegriffe aus Leder. Dank des Radstands von 2,90 Metern bietet der DS 9 auch im Fond viel Platz, wo sich klimatisierte Sitze mit Massage-Funktion finden.
 
Der Marktstart für den DS 9 soll in China in der zweiten Jahreshälfte 2020 erfolgen. Ein Zeitpunkt für den Verkauf in Deutschland steht noch nicht fest.
 
Weitere Informationen zum DS Automobiles Fahrzeugprogramm unter www.dsautomobiles.de
 
red/dsautomobiles/02/2020
 

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de