autosuche

News: Honda Acura NSX Type S mit 608 PS starkem Twin-Turbo-Hybrid

"Mit zusätzlichem Elektroschub"

 
Der auf 350 Exemplare (300 Stück davon für den US-Markt) Acura NSX Type S ist mit seinen 608 PS der stärkste NSX aller Zeiten von Honda. Der im letzten Produktionsjahr des NSX aufgelegte Acura wird von einem 3,5 Liter V6-Twin-Turbo-Hybrid mit drei Elektromotoren angetrieben, der es auf maximales Drehmoment von 667 Nm bringt. Das entspricht einem Leistungsplus von 27 PS und 21 Nm gegenüber dem regulären NSX mit 581 PS und 646 Nm. Erzielt wird das unter anderem durch die Turbos mit höherem Ladedruck aus dem NSX GT3 Evo-Rennwagen. Zudem wurde die Batteriekapazität um 20 Prozent und die Batterieleistung um 10 Prozent erhöht.
 
Das 9-Gang-Doppelkupplungsgetriebe des Acura NSX Type S wurde überarbeitet, und schaltet nun um 50 Prozent schneller hoch.  Außerdem gibt es einen neuen Rapid-Downshift-Modus, der das Überspringen von Gängen beim Wechsel in niedrigere Ritzel ermöglicht. Serienmäßig rollt der Acura NSX Type S auf geschmiedeten Fünfspeichenrädern mit geteiltem Speichen-Design.
 
Optional ist ein Lightweight Package erhältlich, das zusätzlich Carbon-Keramik-Bremsen, eine Motorabdeckung aus Carbon und eine Innenausstattung aus Carbon umfasst, und das Leergewicht um 26,2 kg verringert.
 
Zur geschärften Optik zählen größere Kühlergrill, sowie Frontsplitter, Seitenschweller und ein Heckspoiler und ein Heckdiffusoraus Kohlefaser. Das Dach ist aus Carbon.
 
Der Innenraum ist mit einem Alcantara-Dachhimmel ausgestattet, sowie mit Type S-Logo auf dem Handschuhfach und einem NSX-Logo auf den Kopfstützen.
 
In Europa wird es den Honda Acura NSX Type S ab ca. 144.400 Euro geben. Mit dem Lightweight Package sind es ca. 155.500 Euro. Von den 350 Exemplaren wird es 70 Fahrzeuge in der Type-S-Exklusivfarbe Gotham Gray mit mattem Finish geben.
 
Weitere Informationen zum Honda Fahrzeugprogramm unter www.honda.de
 
red/honda/09/2021
 

Medien

Acura NSX Type S - 2021

Mit autoersatzteile.de kann jeder sein Auto selbst reparieren

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de