autosuche

News: Hyundai zeigt weitere Designelemente der neuen Staria Van-Baureihe

"Innenraum nach Hanok Architektur"

 
Mit dem MPV (Multi Purpose Vehicle) Staria zeigt Hyundai intelligente Mobilitätslösungen der nächsten Generation für die Familiennutzung als auch für gewerbliche Zwecke. Das Gesamtkonzept des Staria basiert auf dem sogenannten “Inside-Out”-Ansatz, einer neuen Design-Richtung für die Mobilität der Zukunft. “Inside-Out” beschreibt eine Gestaltung, die im Innenraum beginnt und sich beim Exterieur fortsetzt. Damit reagiert Hyundai auf die veränderten Kundenbedürfnisse, die die Nutzung des Innenraums stärker in den Vordergrund stellen.
 
Das Exterieur ist geprägt von einer modernen, stromlinienförmigen Silhouette, die durch eine fließende, von vorne nach hinten verlaufende Kurve definiert ist. Die gradlinige Front zieren horizontale Tagfahrleuchten, die sich über die gesamte Breite des Fahrzeugs erstrecken, sowie ein breiter Kühlergrill mit Wabenstruktur und tief liegende würfelförmige Voll-LED-Scheinwerfer. Das Heck zeichnet sich durch vertikale Rückleuchten im “Parametric-Pixel”-Design (wie beim IONIQ 5) und eine breite Heckscheibe aus. Die Heckschürze ist tief angesetzt, um den Passagieren das Be- und Entladen zu erleichtern. Die Heckleuchten des STARIA weisen ein einzigartiges “Parametric-Pixel”-Design auf, wie es auch beim IONIQ 5 zum Einsatz kommt, und verweisen damit auf ein zeitloses Fahrzeugdesign. Exklusive 18-Zoll-Räder im Trapezdesign betonen den futuristischen Leitgedanken des Modells.
 
Der Innenraum bietet ein großzügiges Raumgefühl und ist von der traditionellen koreanischen Architektur, die als Hanok bekannt ist, inspiriert. Klassische Hanok-Wohngebäude versuchen, einen Lebensraum für die Koexistenz von Mensch und Natur zu schaffen. 
 
Durch eine abgesenkte Gürtellinien und großzügige Panoramafenster an den Seiten verbessert sich die Rundumsicht. Das volldigitale Cockpit verfügt über ein 10,25-Zoll-Display an der Vorderseite und eine Mittelkonsole mit Touch-Funktion. Tasten, die per Shift-by-Wire funktionieren, ersetzen den Wählhebel. Das digitale Kombiinstrument befindet sich oben auf dem Armaturenbrett. Für eine außergewöhnliche Innenraumatmosphäre sorgt eine direkte und indirekte Beleuchtung mit 64 verschiedenen einstellbaren Farboptionen. Zusätzlicher Stauraum findet sich in der Dachkonsole, unter dem Kombiinstrument sowie oben und unten in der Mittelkonsole. Die Mittelkonsole ist mit Getränkehaltern, USB-Anschlüssen und zusätzlichem Stauraum für Fahrer und Beifahrer ausgestattet.
 
Hyundai wird den Staria im Rahmen einer digitalen Weltpremiere noch in der ersten Hälfte des Jahres 2021 offiziell vorstellen. 
 
Weitere Informationen zum Hyundai Fahrzeugprogramm unter www.hyundai.de
 
red/hyundai/0372021
 

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de