autosuche

News: Kleinwagen-SUV Taigo von Volkswagen startet bei 19.350 Euro

"LED-Matrixscheinwerfer auch für die Kleinen"

 
Volkswagen erweitert sein Kleinwagensegment um das neue SUV Modell Taigo, das sich durch eine coupéhaft abfallende Dachlinie und eine erhöhte Sitzposition auszeichnet. Die neuartige Karosserieform mit interessanten Proportionen bietet bis zu 18 Zoll großen Rädern Platz. Optional sind IQ.LIGHT – LED-Matrixscheinwerfer inklusive Lichtleiste im Kühlergrill erhältlich (serienmäßig bei "Style“ Ausstattung). Das Heck wird von einem durchgehenden Leuchtenband mit LED-Rückleuchten geprägt.
 
Im Innenraum gibt es serienmäßig ein Digital Cockpit mit einem über 20 cm großen, hochauflösenden Farbdisplay sowie die neue Generation der Infotainmentsysteme (MIB). Das optionale Digital Cockpit Pro bietet zudem zahlreiche individuelle Konfigurationsmöglichkeiten.
 
Der ausschließlich frontgetriebene Taigo wird in drei verschiedenen Leistungsstufen (als 1.0 TSI wahlweise mit 70 kW/95 PS oder 81 kW/110 PS sowie als 1.5 TSI mit 110 kW/150 PS) und den vier Ausstattungslinien "Taigo“, "Life“, "Style“ und "R-Line“ angeboten. Bereits die Einstiegsversion Taigo (mit 1.0-TSI-Motor, 70 kW/95 PS Leistung und manuellem 5-Gang-Schaltgetriebe) bietet einen hohen Serienumfang. So verfügt das SUV-Coupé unter anderem serienmäßig über ein Multifunktionslenkrad, eine Klimaanlage, den Notbremsassistenten "Front Assist“, den Spurhalteassistenten "Lane Assist“ und LED-Scheinwerfer.
 
In der Ausstattungslinie Life kommt darüber hinaus die serienmäßige Einparkhilfe und App Connect hinzu. Letzteres Feature ermöglicht die Bedienung ausgewählter Apps und Inhalte komfortabel direkt über das Display im Fahrzeug. Antriebsseitig gibt es in dieser Version auf Wunsch auch den stärkeren 1,0-Liter-TSI mit einer Leistung von 81 kW (110 PS).
 
Noch umfangreicher ist die Ausstattungslinie Style, die zum Beispiel App Connect inklusive App Connect Wireless für Apple CarPlay und Android Auto enthält. IQ.Light – LED-Matrixscheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht sind ebenfalls Serie. Der Taigo Style ist auf Wunsch auch mit dem 1,5-Liter-TSI mit 110 kW (150 PS) Leistung und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) erhältlich.
 
Die sportliche Ausstattungslinie R-Line definiert sich durch einen tiefgezogenen Frontstoßfänger in R-Line-Optik, einen Diffusor am Heck, sportliche Kontrastelemente in Hochglanz-Schwarz und größere Räder (bis zu 18 Zoll). Im Innenraum gibt es einen schwarzen Dachhimmel. Serienmäßig sind auch die IQ.LIGHT – LED-Matrixscheinwerfer (inklusive Lichtleiste in der Front), das Infotainmentsystem "Ready 2 Discover“ sowie eine Sitzheizung für die Vordersitze.
 
Acht Farben, davon zwei Uni-Töne und fünf Metallic-Lacke sowie die Perleffekt-Lackierung "Deep Black“ können auf Wunsch mit einem kontrastierenden schwarzen Dach im Lackton "Deep Black“ kombiniert werden. Abgedunkelte Seitenscheiben, eine dunkle Heckscheibe sowie schwarz lackierte Außenspiegelkappen sind dabei im sogenannten "Roof Pack“ inklusive.
 
Ab der Ausstattungslinie Life ist ein Panorama-Ausstell-/Schiebedach bestellbar, das fast den gesamten Innenraum überspannt. Gegen Aufpreis sind weitere Designpakete je nach Ausstattungslinie oder auch eine Anhängevorrichtung zu haben.
 
Der Einstiegspreis für den neuen Taigo (mit 1.0-TSI-Motor, 70 kW/95 PS, 5-Gang) beträgt 19.350 Euro.
 
Weitere Informationen zum Volkswagen Fahrzeugprogramm unter www.volkswagen.de
 
red/volkswagen/12/2021
 

Medien

Volkswagen Taigo - 2021

Mit autoersatzteile.de kann jeder sein Auto selbst reparieren

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de