autosuche

News: Lamborghini lässt mit dem LPI 800-4 den Countach auferstehen

"Ausdruck für Erstaunen und Verwunderung"

 
Der exklusive Lamborghini Countach LPI 800-4 ist eine Homnage an den Ur-Countach der 70er-Jahre, der Kultstatus erlangt hat. Der Name Countach – ein passender Ausdruck für Erstaunen und Verwunderung aus dem piemontesischen Dialekt, der "Kun-tatsch“ ausgesprochen wird – ist einer der wenigen Namen von Lamborghini-Modellen, der nichts mit Stieren zu tun hat. Vom limitierten Countach LPI 800-4 wird es nur 112 Stück geben - eine Zahl, die von der internen Projektbezeichnung 'LP 112‘ stammt, die während der Entwicklung des ursprünglichen Countach verwendet wurde.
 
Das Design des Countach LPI 800-4 ist innoviert von der unverwechselbaren Silhouette des Countach mit der von vorne nach hinten verlaufenden Hauptlinie, den scharfen Winkeln und Linien und der eigenwilligen Keilform. 
 
Er trägt auch das unverwechselbare Gesicht eines Countach, mit selbstbewusster Linienführung der Motorhaube, einem breiten, niedrigen, rechteckigen Kühlergrill und Scheinwerfern sowie Radkästen mit sechseckigen Motiv. Die scharfe Neigung der Dachlinie nimmt die gerade Formsprache des ursprünglichen Countach auf und fügt sich in die dynamische Linie von der Front bis zum Heck ein. Es gibt keinen festen Heckflügel außerhalb der klaren Linien, und die Lufthutzen sind fließend in die kraftvollen Schultern integriert, die mit den charakteristischen geschlitzten Countach-Kiemen verziert sind. Die legendären und aerodynamisch wirkungsvollen NACA-Lufteinlässe schneiden in die Seite und die Türen des Countach LPI 800-4 ein, während die markanten Periscopio-Linien, die durch das Dach zum Fahrzeugheck verlaufen und von oben betrachtet besonders auffällig sind, zum Heck hin zu schweben scheinen.
 
Das Heck des Countach LPI 800-4 ist sofort an der charakteristischen Form eines umgekehrten Keils zu erkennen. Der hintere Stoßfänger weist eine niedrige, schlanke Linie auf, und das ‚Hexagonita‘-Design prägt die dreiteiligen Rückleuchten. Der LPI 800-4 besitzt die typischen vier Endrohre der Countach-Familie, die mit dem Karbonfaser-Heckdiffusor verbunden sind. Der Zugang für Fahrer und Beifahrer erfolgt natürlich über die ikonischen Scherentüren, die erstmals beim Countach eingeführt wurden und zum Markenzeichen der Lamborghini-V12-Modelle geworden sind.
 
Als Antrieb dient ein 6,5 Liter V12-Saugmotor in Kombination mit der Hybrid-Superkondensator-Technologie mit 48-Volt-Elektromotor von Lamborghini. Die Leistung beträgt 814 PS (im Namen auf 800 abgerundet) aus Saugmotor (780 PS) und Elektromotor (34 PS). In Kombination mit seinem permanenten Allradantrieb erreicht der LPI 800-4 Spitzenwerte wie eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 2,8 Sekunden, von 0 auf 200 km/h in 8,6 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 355 km/h.
 
Das Monocoque-Chassis und alle Karosserieteile bestehen aus Karbonfaser, was für außergewöhnliche Torsionssteifigkeit und ein geringes Ggewicht von 1595 kg sorgt. Sichtkarbon-Elemente des Exterieurs sind im Frontsplitter, um die Frontscheibe und an den Außenspiegeln zu sehen, ebenso an den Lufteinlässen der Motorhaube, an den Schwellerverkleidungen und an verschiedenen Teilen des Innenraums. Die beweglichen Lüftungsöffnungen wurden mit modernster 3D-Drucktechnologie hergestellt. Das photochromatische Dach, wechselt auf Knopfdruck von undurchsichtig zu transparent.
 
Die Sonderfarbe Bianco Siderale, in die der Countach LPI 800-4 vorgestellt wurde, enthält einen Hauch von Perlmuttblau und erinnert an Ferruccio Lamborghinis eigenen Countach LP 400 S. Auch das Interieur mit komplett rot-schwarzer Lederausstattung nimmt Anleihen beim Original-Countach.  Das klassische und luxuriöse Leder der speziell entworfenen Komfortsitze und des Armaturenbretts ist mit geometrischen Nähten versehen. Das quadratische Motiv verweist auf das Design und die Technologie der 1970er-Jahre.
 
Die 20 Zoll (vorne) und 21 Zoll (hinten) großen Räder des Countach LPI 800-4 sind im Wählscheiben-Stil der 1980er-Jahre gestaltet und mit Karbon-Keramik-Bremsscheiben und Pirelli P Zero Corsa-Reifen ausgestattet.
 
Zur Auslieferung kommt der Lamborghini  Countach LPI 800-4 ab dem ersten Quartal 2022.
 
Weitere Informationen zum Lamborghini Fahrzeugprogramms unter www.lamborghini.com
 
red/lamborghini/08/2021
 

Mit autoersatzteile.de kann jeder sein Auto selbst reparieren

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de