autosuche

News: Neue Jeep Grand Cherokee Generation mit Plug-in-Hybrid-Antrieb

"Voll elektrisch durchs Gelände"

 
Jeep präsentiert für das Modelljahr 2022 die fünfte Generation des Grand Cherokees, die auf einer komplett neuen Architektur baut. Erstmals in der 80-jährigen Geschichte der Marke gibt es mit dem Grand Cherokee 4xe ein elektrifiziertes Modell. Neu ist auch der Offroad-Grand Cherokee Trailhawk.
 
Die neue Architektur und die Aerodynamik der neuen Karosserie verbessern Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit und reduzieren gleichzeitig das Gewicht sowie die Geräusch- und Vibrations-Entwicklung erheblich. Daneben gibt es einen neuen Innenraum mit Beifahrerbildschirm und Rücksitz-Displays, unabhängiger Vorder- und Hinterradführung und Quadra-Lift-Luftfederung mit elektronischer semi-aktiver Dämpfung.
 
Mit 4.095 Litern Innenraumvolumen (116 Liter mehr als beim Vorgänger) und bis zu 1.068 Liter Laderaum (40 Liter mehr als beim Vorgänger) bietet der neue Jeep Grand Cherokee auch mehr Komfort und Geräumigkeit.
 
Insgesamt liefert das 4xe-System 276 kW (375 PS) Leistung und 637 Newtonmeter Drehmoment. Der Grand Cherokee 4xe soll im reinen Elektrobetrieb eine geschätzte Reichweite von 40 Kilometern erreichen, einen geschätzten Verbrauch von 4,1 Litern pro 100 Kilometer und eine geschätzte Gesamtreichweite von mehr als 708 Kilometern.
 
Der effiziente 2.0 T-GDI Benzin-Turbomotor ist Teil der Global Medium Engine-Familie von Stellantis. Der Hightech-Motor mit Direkteinspritzung verwendet einen Twin-Scroll-Turbolader mit geringem Trägheitsmoment, der direkt am Zylinderkopf montiert ist. Den Wirkungsgrad erhöhen eine elektrische Servolenkung und ein elektrisch angetriebener Klimakompressor, die den Motor entlasten.
 
Ein flüssigkeitsgekühlter Hochspannungsgenerator ersetzt die herkömmliche Lichtmaschine und den Anlasser. Über einen Riemen mit der Schwungscheibe des Motors verbunden, treibt der Motorgenerator den Verbrennungsmotor für einen nahezu nahtlosen Start-Stopp-Betrieb an und erzeugt Strom für das Batteriepaket.
 
Ein größerer Hochspannungs-Motorgenerator ist anstelle des hydraulischen Drehmomentwandlers in das Getriebe eingebaut. Zwei mechanische Kupplungen regeln den Kraftfluss zwischen E-Motor und Verbrennungsmotor sowie in das Getriebe.
 
Die regenerative Energie-Erzeugung lässt sich über die vom Fahrer wählbare Funktion "Max Regen" noch  maximieren. Sie verstärkt die Kalibrierung der Regeneration, sobald der Fahrer das Gaspedal loslässt, und bremst den Grand Cherokee 4xe stärker ab als das standardmäßige regenerative Bremsen. Dadurch wird mehr Strom für die Hochvolt-Batterie erzeugt. 
 
Eine binäre Kupplung (ein/aus) zwischen Verbrennungs- und E-Motor öffnet oder schließt die mechanische Verbindung zwischen den beiden Motoren, was es ermöglicht, den Grand Cherokee 4xe rein elektrisch anzutreiben. Wenn die binäre Kupplung geschlossen ist, verbinden sich die Drehmomente des Benzin- und des E-Motors im Automatikgetriebe. Eine variable Kupplung hinter dem E-Motor steuert den Eingriff mit dem Getriebe, um Fahrbarkeit und Effizienz zu verbessern.
 
Der Jeep Grand Cherokee 4xe ist mit einer 400 Volt-Batterie mit einer Kapazität von 17 Kilowattstunden ausgestattet. Die Batterie-Einheit und deren Steuerung sind unter dem Fahrzeugboden untergebracht und durch Unterfahrschutzplatten geschützt. Ein Heiz- und Kühlkreislauf hält den in einem Aluminiumgehäuse untergebrachten Akku auf optimaler Temperatur. 
 
Das Hybridsystem des Grand Cherokee 4xe umfasst ein integriertes duales Lademodul (IDCM) mit Batterieladesystem und DC/DC-Wandler in einer Einheit. Im Inneren des Batteriepacks ist das Power Inverter Module (PIM) untergebracht, um vor Beschädigungen geschützt zu sein.
 
Die gesamte Hochspannungselektronik ist wasserdicht versiegelt. Der Trail Rated Jeep Grand Cherokee 4xe kann bis zu 61 Zentimeter tiefes Wasser durchwaten.
 
Der Ladeanschluss befindet sich am linken vorderen Kotflügel, so dass das Fahrzeug bequem in die Nähe der Ladestation positioniert werden kann. Eine LED-Ladestands-Anzeige befindet sich oben auf der Instrumententafel, so dass der Ladezustand der Batterie während des Ladevorgangs auf einen Blick zu erkennen ist.
 
Die neue 4xe Trailhawk-Version des neuen Grand Cherokee besitzt eine Wat-Tiefe von bis zu 61 Zentimetern und steigert damit die 4x4-Fähigkeiten noch weiter. Er ist der 4x4-fähigste Grand Cherokee und hat den Rubicon Trail im elektrischen Betrieb bewältigt. Ein neuer elektrisch entkoppelbarer vorderer Querstabilisator ermöglicht mehr Beweglichkeit und Traktion über Felsen und im unwegsamen Gelände.
 
Serienmäßig verfügt der Grand Cherokee Trailhawk über A/T-Geländereifen, eine integrierte Offroad-Frontkamera, die Quadra-Lift-Luftfederung mit bis zu 28,7 Zentimetern Bodenfreiheit, verbesserte Böschungs- und Rampenwinkel sowie das aktive Quadra-Drive II-Verteilergetriebe mit hinterem eLSD und Selec-Terrain. Zur Ausstattung zählen auch ein elektrisch entkoppelbarer vorderer Querstabilisator für mehr Beweglichkeit und Traktion über Felsen und im unwegsamen Gelände, Selec-Speed Control für die Steuerung der Fahrzeug-Geschwindigkeit in 4LO im Gelände, ein Unterfahrschutz aus hochfestem Stahl, rote Abschlepphaken, 18 Zoll große Räder mit All-Terrain-Reifen sowie ein mattschwarz-rotes, "Trailhawk"-Haubendekor. Für mehr Sicherheit sorgen unter anderem ein Active Driving Assist mit automatisiertem Fahren sowie 360 Grad-Rundumsicht- und Nachtsichtkameras.
 
Neben dem Plug-in-Hybrid-Elektroantrieb stehen für Nordamerika auch zwei Benzin-Motoren zur Auswahl. Serienmäßig ist ein 3.6-Pentastar-V6-Motor aus Aluminium mit einer Leistung von 218 kW (293 PS). Optional ist auch ein 5.7 V8-Motor mit 266 kW (357 PS) erhältlich.
 
Der neue Jeep Grand Cherokee wird im vierten Quartal 2021 bei den Jeep-Händlern in Nordamerika eintreffen. Die Markteinführung des Jeep Grand Cherokee 4xe ist in Nordamerika für Anfang 2022 und später im selben Jahr auf den weltweiten Märkten geplant. Bis 2025 plant Jeep in jedem SUV-Segment ein vollelektrisches Fahrzeug anzubieten.
 
Weitere Informationen zum Jeep Fahrzeugprogramm unter www.jeep.de
 
red/jeep/09/2021
 

Medien

Jeep Grand Cherokee - 2021

Mit autoersatzteile.de kann jeder sein Auto selbst reparieren

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de