autosuche

News: Neue Porsche Cayenne GTS-Modelle wieder mit Achtzylinder-Triebwerk

"Hab Acht"

 
Porsche verabschiedet sich bei den beiden neuen Cayenne GTS und Cayenne GTS Coupé Modellen vom bisherigen 3,6-Liter-V6-Biturbo. Die besonders sportlichen SUV Modelle der Cayenne Reihe werden nun wieder von einem Vierliter-V8- Biturbo mit 338 kW (460 PS) und 620 Nm Drehmoment und adaptiver Zylinderabschaltung angetrieben. Sie bieten nicht nur 14 kW (20 PS) mehr Leistung als beim Vorgänger, sondern auch deutlich verbesserte Fahrleistungen. Den Sprint von null auf 100 km/h erledibgen beide GTS-Modellen mit Sport Chrono-Paket in 4,5 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 270 km/h. Das sind 0,6 Sekunden schneller als bisher, und in der Endgeschwindigkeit acht km/h mehr. Dafür wurde unter anderem auch das Achtgang-Automatikgetriebe Tiptronic S neu abgestimmt
 
Passend zu den Fahrleistungen erhielten beide Modelle eine GTS-spezifisch konfigurierte Sportabgasanlage mit einem eigenständigen sportlich-voluminöses Klangbild, und zwei mittig positionierten, ovalen Endrohren - die künftig auch für das Cayenne Turbo Coupé angeboten wird. Ein Performance-orientiertes Fahrwerk mit sportlich abgestimmter Dämpferregelung und 20mm Tieferlegung, ein eigenständiges Design und eine aufgewertete Ausstattung runden das neue GTS-Paket ab.
 
Dazu gehören 21 Zoll große RS Spyder Design-Räder und eine großzügig dimensionierten Graugussbremse (390 mal 38 Millimeter vorne, 358 mal 28 Millimeter hinten) mit roten Bremssätteln. Optional ist eine Porsche Surface Coated Brake (PSCB) mit Wolframcarbid-Beschichtung oder eine Keramikbremse Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB) erhältlich. Als weitere Optionen stehen unter anderem die Dreikammer-Luftfederung mit zehn Millimeter Tieferlegung, die Hinterachslenkung und die aktive Wankstabilisierung Porsche Dynamic Chassis Control (PDCC) zur Wahl.
 
Zum serienmäßigen Sport Design-Paket gehören neben seidenglänzend schwarzen 21-Zoll RS Spyder Design-Rädern zahlreiche schwarze Akzente, abgedunkelte LED-Hauptscheinwerfer mit Porsche Dynamic Light System (PDLS) und LED-Heckleuchten. In Schwarz gehalten sind auch die vorderen Lufteinlässe, die Seitenscheibenleisten, die Endrohre der Sportabgasanalage und der Modell- beziehungsweise der Porsche-Schriftzug am Heck.
 
Der Innenraum ist mit Alcantara am Dachhimmel, auf den Sitzmittelbahnen, den Armauflagen der Mittelkonsole und den Türen bezogen, abgesetzt von dunkel gebürstetem Aluminium. Die serienmäßigen Sportsitze mit Acht-Wege-Verstellung sind exklusiv den neuen GTS-Modellen vorbehalten. Zu den Individualisierungsmöglichkeiten zählen das Interieur-Paket GTS mit zusätzlichen Farbakzenten in Karminrot oder Kreide wie zum Beispiel Ziernähten.
 
Die Preise begcinnen bei 114.087 Euro für den Cayenne GTS und 118.490 Euro für das Cayenne GTS Coupé.
 
Weitere Informationen zum Porsche fahrzeugprogramm unter www.porsche.de
 
red/porsche/06/2020
 

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de