autosuche

News: Off-Road Modell Morgan Plus Four CX-T weckt den Abenteuergeist

"Aufregendes britisches Abenteuerfahrzeug"

 
Inspiriert von einer langen Tradition im Trialsport und den Reisen, die von Morgan-Kunden auf der ganzen Welt unternommen wurden, bringt der britische Automobilhersteller den Plus Four CX-T auf den Markt. 
 
Das "T" steht dabei für Trail, der Sportart, bei der Morgan-Sportwagen seit 1911 erfolgreich an Wettbewerben in ganz Großbritannien teilgenommen haben. Der CX-Teil des Namens bezieht sich auf die vielseitige Plattform aus geklebtem Aluminium der CX-Generation, die sowohl Morgans Plus Four- als auch Plus Six-Modellen zugrunde liegt.
 
"Das Projekt war uneingeschränkt und ganz aus dem Wunsch entstanden, ein aufregendes britisches Abenteuerfahrzeug zu entwickeln“, sagt Jonathan Wells, Morgans Head of Design." Mike Jones von Rally Raid UK fügt hinzu: "Meine Erfahrung aus 13 Dakar-Rallyes, 60 Dakar-Fahrzeugkonstruktionen und ein Leben voller Überlandabenteuer auf einen unkonventionellen Sportwagen wie einen Morgan anzuwenden, war ein interessantes und lohnendes Projekt.“
 
In Zusammenarbeit mit dem Offroad-Spezialisten Rally Raid UK entstand so ein Abenteuerfahrzeug, wie es nie zuvor möglich war. Der Plus Four CX-T wird in Morgans Fabrik in Malvern, Worcestershire, gebaut, bevor er in den eigenen Werkstatteinrichtungen von Rally Raid UK der letzten Vorbereitung und Einrichtung unterzogen wird.
 
Zu den Modifikationen und Upgrades zählen unter anderem ein EXE-TC-Gewindefahrwerke, Plus Six-Querlenker, maßgeschneiderte Buchsen und Offroad-Reifen, die für eine überfahrbare Hindernisfreiheit von 230 mm und eine entsprechende Haltbarkeit sorgen. Ein Drei-Modus-Sperrdifferenzial maximiert die Traktion auf jedem Untergrund.
 
Für Fahrten abseits befestigter Wege bietet ein hinterer Geräteträger – in den ein schützendes Außenskelett integriert ist – zahlreiche Verstaumöglichkeiten. Es kann außerdem angepasst werden, um Freizeitausrüstung wie Fahrräder und Surfbretter zu transportieren.
 
Ein fünfteiliges Unterbodenschutzsystem und eine vollständig maßgeschneiderte Abgasanlage mit seitlichem Heckaustritt, verbessert den Abflugwinkel des Plus Four CX-T.
 
Nur acht Kunden werden sich über das Abenteuer-Modell Plus Four CX-T erfreuen können, denn mehr Fahrzeuge wird es nicht geben. Alle werden noch vor Ende 2021 fertiggestellt, zu einem Preis von 170.000 Pfund zuzüglich lokaler Steuern.
 
Weitere Informationen zum Morgan Fahrzeugprogramm unter www.morgan-motors.com
 
red/morgan/08/2021
 

Medien

Morgan Plus Four CX-T - 2021

Mit autoersatzteile.de kann jeder sein Auto selbst reparieren

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de