autosuche

News: Sondermodell Alfa Romeo Giulia GTA erinnert an Rennsportlegende

"Rückkehr mit innovativer Technologie"

 
Alfa Romeo präsentiert zur Feier des 110. Geburtstages der Marke das streng limitierte Sondermodell Giulia Sprint GTA. Die Buchstaben GTA verweisen auf das legendäre, von der Rennsportabteilung Autodelta in den 1960er Jahren entwickelte, Leichtbau-Coupé Alfa Romeo Giulia Sprint GTA. Das neue Sondermodell basiert auf der Modellvariante Quadrifoglio, mit einem auf 397 kW (540 PS) gesteigerten 2,9-Liter-V6-Biturbo-Motor. Erreicht wurde diese Leistungssteigerung durch die überarbeitete Abstimmung des Motors sowie durch die Titan-Abgasanlage von Akrapovic. 
 
Durch die Verwendung von Hightech-Materialien reduziert sich das Fahrzeuggewicht bei der Giulia GTAm um 100 Kilogramm auf 1.520 Kilogramm, was einem Leistungsgewicht von 2,82 Kilogramm/PS entspricht. Das Resultat ist eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 3,6 Sekunden mit Startautomatik (Launch Control).
 
Innovative technologische Lösungen optimieren zudem die Aerodynamik und Fahrverhalten von beiden Modellen. Dazu kommen Kohlefaser-Diffusor, 20-Zoll-Leichtmetallräder und eine um 50 Millimeter verbreiterte Spur an Vorder- und Hinterachse sowie neue Abstimmung von Federn, Stoßdämpfern und Fahrwerkslagern.
 
Bei der ebenfalls neuen Giulia GTAm gingen die Ingenieure sogar noch einen Schritt weiter. Der Frontsplitter fällt noch größer aus. Um die aerodynamische Balance des gesamten Fahrzeugs besonders bei hohen Geschwindigkeiten zu erhalten, steigert ein großer Heckspoiler aus Kohlefaser den Abtrieb an der Hinterachse.
 
Im Innenraum sind Armaturentafel, Türen, Handschuhfach,  Dachsäulen und die Mittelflächen der Sitze mit Alcantara bezogen. Während der viersitzige Innenraum der neuen Giulia GTA weitgehend dem Modell Quadrifoglio entspricht, geht die neue Giulia GTAm noch einen Schritt weiter in Richtung Motorsport. So wird Alcantara noch großflächiger verwendet. Bei diesem Modell ist die hintere Sitzbank durch eine Ablagefläche ersetzt, der Aussparungen zum Aufbewahren von Helmen und Feuerlöscher aufweist. Matt gehaltene Einsätze aus Kohlefaser betonen die technische Ästhetik des Innenraums. Darüber hinaus gibt es einen Überrollbügel,Sechspunkt-Hosenträgergurte und spezielle Türverkleidungen mit Schlaufen statt herkömmlicher Griffe. 
 
Die Gesamtauflage der beiden Sondermodelle Alfa Romeo Giulia GTA und Giulia GTAm ist auf 500 Stück begrenzt. Biede Modelle sind sofort bestellbar. Angaben zum Preis machte Alfa Romeo nicht.
 
Weitere Informationen zum Alfa Romeo Fahrzeugprogramm unter www.alfa-romeo.de
 
red/alfa-romeo/03/2020
 

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de