autosuche

News: Streng limitierter Bentley Bacalar von Karosseriebauer Mulliner

"Seltenheitswert garantiert"

 
Mit dem Mulliner Bacalar präsentiert Bentley einen auf nur 12 Exemplare limitierten Supersportwagen, der  maßgeschneiderten, handgefertigten Luxus mit hochmoderner Technologie verbindet.
 
Der offene Zweisitzer wird von Mulliner, einem der  ältesten Karosseriebauern der Welt, gefertigt. Das Design des Mulliner Bacalar ist eine Mischung aus dem aktuellen Continental GT und dem Konzeptfahrzeug EXP 100 GT. Seinen Namen erhielt der außergewöhnliche Sportwagen von der Laguna Bacalar auf der mexikanischen Halbinsel Yucatan benannt, einem See, der für seine atemberaubende Naturschönheit bekannt ist.
 
Das Heck des Bacalar wird aus leichtem Aluminium gefertigt, während die Türen und Kotflügel aus Carbonfaser bestehen. Im Vergleich zum Continental GT ist der hintere Radstand um 20 mm verbreitert und die Flanken etwas kräftiger. Der Bacalar rollt auf eigens entworfenen 22-Zoll-Räder, an denen drei unterschiedlich gestaltete Oberflächen ineinandergreifen. Die markanten Frontscheinwerfer und die horizontalen Lichtstreifen am Heck orientieren sich am EXP 100 GT.
 
Statt ein traditionelles Emblems besitzt der Bacalar einen Namens-Schriftzug, der sich am Heck unter einer Schicht nachhaltigen Lacks aus Reishülsen "versteckt“, wobei die groß geschriebenen „A“s in die Konturen des unteren Stoßfängers hineinreichen.
 
Die Lackierung des Bacalar wurde unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit gewählt. Das Pigment erzeugt einen auffälligen Farbwechsel, der je nach Lichteinfall die spektakulären Formen und Konturen des expressiv gestalteten Exterieurs betont.
 
Passend zum Karosseriedesign ist der Innenraum mit hochwertigen Materialen ausgesattet, unter anderem werden britische Naturwolle und 5.000 Jahre alte Moorhölzer verarbeitet, die aus den uralten Marschlandschaften in East Anglia bezogen werden. Der Luxus reicht von der Verwendung kostbarer Einlegearbeiten und exklusiver Oberflächen an den Bedienelementen bis hin zu den 148.199 Einzelstichen, die für die Ausführung der einzigartigen Bacalar-Bestickung an den Sitzen notwendig sind.
 
Unter der Karosserie verbirgt sich Bentleys doppelt turbogeladener, 659 PS (485 kW) starker 6,0-Liter-W12 TSI-Motor in Verbindung mit einem technisch fortschrittlichen Antriebsstrang und einem Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe. Ein adaptives Fahrwerk ist mit Bentleys intelligentem 48-Volt-Dynamic Ride System ausgestattet, wodurch ein feinfühliges Fahrverhalten und außergewöhnliches Handling ebenso wie Kultiviertheit unter allen Bedingungen gewährleistet werden können. Die Luftfederung steuert den Fahrkomfort und wirkt den Seitenneigungskräften entgegen, so dass die Insassen vor übermäßigen Bewegungen geschützt sind. Trotzdem fühlt sich das Handling des Bacalar überaus präzise an.
 
Das Modell befindet sich in einer Vorproduktionsphase. Ein Preise und Informationen zu den Fahrleistungen gabe es von Bentley noch nicht.
 
Weitere Informationen zum Bentley Fahrzeugprogramm unter www.bentleymotors.com
 
red/bentley/03/2020
 

Medien

Bentley Bacalar Mulliner - 2020

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2020 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de