autosuche

News: Suzuki Vitara Vollhybrid mit DUALJET-Benziner und Elektromotor

"Sparsamer City-SUV" 

 
Im ersten Quartal 2022 bringt Suzuki den neuen Vitara Vollhybrid zu einem Preis ab 29.150 Euro auf den Markt. Das Vollhybridsystem des Vitara umfasst einen neuen 1,5-Liter-DUALJET-Vierzylinder-Benzinmotor mit 75 kW (102 PS) Leistung und 138 Nm Drehmoment, einen Elektromotor mit 24 kW Leistung und 60 Nm Drehmoment, der das Fahrzeug auch allein antreiben kann, sowie eine Hochvolt-Lithium-Ionen-Batterie. Die Systemleistung beträgt 85 kW (115 PS), die Kraftübertragung an die Räder erfolgt über ein automatisiertes 6-Gang-Schaltgetriebe (AGS). Bis zu einer Geschwindigkeit von ca. 80 km/h ist für kurze Strecken rein elektrisches Fahren möglich. Beim Bremsen und Verzögern agiert der Elektromotor als Generator, wandelt die kinetische in elektrische Energie um und speichert sie in der Hochvolt-Lithium-Ionen-Batterie.
 
Die Häufigkeit des elektrischen Fahrens kann der Fahrer selbst beeinflussen. Dafür stehen die beiden Fahrmodi Standard und Eco zur Verfügung. Während im Standard-Modus das Zusammenspiel aus Verbrennungs- und Elektromotor für eine kraftvolle Leistungsentfaltung sorgt, liegt der Schwerpunkt im Eco-Modus auf einem verbrauchsarmen effizienten Fahren mit hohen elektrischen Fahranteilen. Dadurch soll ein Kraftstoffverbrauch im Stadtverkehr von 4,7 Liter je 100 Kilometer möglich sein. 
 
Ein besonderes Merkmal des neuen Vollhybridsystems ist die Anordnung des Elektromotors auf der Ausgangsseite des automatisierten Schaltgetriebes (AGS). Dank dieser Konfiguration wird die Leistung des Elektromotors direkt auf die Antriebswelle übertragen, um die Drehmomentlücke während des Schaltvorgangs zu schließen und ein sanftes Schaltgefühl zu gewährleisten.
 
Angeboten wird der neue Suzuki Vitara 1.5 Hybrid in den beiden Ausstattungslinien Comfort und Comfort+. Bereits in der Version Comfort (ab 29.150 Euro) sind unter anderem ein Audiosystem mit Smartphone-Einbindung, Digitalradio-Empfang, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und Lenkradbedientasten, ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem, eine Klimaautomatik, beheizbare Sitze vorn, LED-Scheinwerfer sowie elektrisch verstellbare und beheizbare Außenspiegel an Bord.
 
Die serienmäßige Sicherheitsausstattung umfasst unter anderem die Dual-Sensor gestützte aktive Bremsunterstützung, das Spurhaltewarnsystem mit Lenkeingriff, eine Müdigkeitserkennung, eine Verkehrszeichenerkennung, ein Toter-Winkel-Warnsystem, einen Ausparkassistenten und eine Rückfahrkamera.
 
In der Topausstattung Comfort+ (ab 31.850 Euro) kommen unter anderem ein Navigationssystem, ein Panorama-Glasschiebedach, elektrisch anklappbare Außenspiegel mit integrierten Seitenblinkern sowie polierte 17-Zoll-Alufelgen hinzu. 
 
Optional ist der Suzuki Vitara Vollhybrid in beiden Ausstattungsvarianten auch mit dem Allradsystem ALLGRIP SELECT erhältlich.
 
Weitere Informationen zum Suzuki Fahrzeugprogramm unter www.suzuki.de
 
red/suzuki/12/2021
 

Mit autoersatzteile.de kann jeder sein Auto selbst reparieren

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de