autosuche

News: VW Polo erhält umfangreiches Design- und Technik-Update

"Technik für teilautomatisiertes Fahren"

 
Zum Update 2021 des VW Polo gehören eine neu gestaltete Front- und Heckpartie, mit serienmäßigen LED-Scheinwerfern und LED-Rückleuchten, sowie eine erweiterte Serienausstattung. Dazu gehören unter anderem das "Digital Cockpit“ (digitale Instrumente), ein Infotainmentsystem und ein Multifunktionslenkrad. Erstmals kann der Polo zudem via optionalem IQ.DRIVE Travel Assist über den gesamten Geschwindigkeitsbereich teilautomatisiert gefahren werden. Weitere neue optionale Features sind interaktive IQ.LIGHT LED-Matrix-Scheinwerfer  und eine über Touchflächen gesteuerte Bedienung der Klimaautomatik.
 
Als Novum in der Polo Klasse verschmelzen ist das neue, prädiktive ACC (vorausschauende automatische Distanzregelung) und der serienmäßige Spurhalteassistent Lane Assist, was ein teilautomatisiertes Fahren ermöglicht.
 
Die Ausstattungslinien für den Polo wurden ausserdem neu konzipiert. Die Einstiegsversion nennt sich "Polo“, dann folgen "Life“, "Style“ und "R-Line“. Bereits die Grundausstattung "Polo“ umfasst die oben genannten LED-Scheinwerfer, LED-Rückleuchten, ein Multifunktionslenkrad und den "Lane Assist“, sowie einen neuen Center-Airbag, der sich auf der Fahrerseite seitlich in der Rücksitzlehne befindet. Er öffnet sich im Fall der Fälle zur Mitte hin und schützt Fahrer und Beifahrer. Darüber hinaus hat Volkswagen nun auch das "Digital Cockpit“ (digitale Instrumente mit einem 8,0-Zoll-Display) mit in die Grundausstattung aufgenommen. Ebenfalls serienmäßig sind die Klimaanlage, das Audiosystem "Composition Media“ mit 6,5-Zoll-Monitor, eine Bluetooth-Telefonschnittstelle, elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel sowie rundum elektrische Fensterheber. In der nächsten Stufe folgt die Ausstattungsversion "Life“, mit 15- statt 14-Zoll-Rädern, "App-Connect“, einer Mittelarmlehne inklusive zusätzlicher USB-C-Schnittstelle mittig im Fond sowie Leder an Lenkrad und Schaltknauf. 
 
Zum erweiterten Ausstattungsumfang des Polo Style gehören unter anderem die IQ.LIGHT LED-Matrix-Scheinwerfer. Zu den weiteren Exterieurmerkmalen zählen eine individualisierte Frontpartie mit Querspangen in Chromoptik, LED-Nebelscheinwerfer und 15-Zoll-Leichtmetallfelgen des Typs "Ronda“. Außerdem gehört eine Einparkhilfe dazu. Innen sind zusätzliche Details wie das 10,25 Zoll große "Digital Cockpit Pro“ (u.a. plus Bild des Anrufers, Coverflow, Kartendarstellung und Slideshow), eine Ambientebeleuchtung und das 8-Zoll-Infotainmentsystem "Ready2Discover“ inklusive "App-Connect Wireless“ an Bord. "Ready2Discover“ bietet die Möglichkeit, die Navigationsfunktion als "Function on demand“ nachzurüsten.
 
Sportlichste Aussstattungavariante ist die R-Line, mit Stoßfängern im markanten "R“-Design, vorne mit hochglänzenden schwarzen Quer- und Längsstreben der Kühlöffnungen und deren Einfassung. Auch hier sind die IQ.LIGHT LED-Matrix-Scheinwerfer und LED-Nebelscheinwerfer serienmäßig an Bord. Die Heckpartie differenziert sich von den anderen Versionen durch einen ebenfalls hochglänzend schwarzen Diffusor mit integrierten Abgasblenden in Chromoptik. Die R-Line rollt zudem auf 16-Zoll-Leichtmetallfelgen "Valencia“.
 
Weitere Informationen zum Volkswagen Fahrzeugprogramm unter www.volkswagen.de
 
red/volkswagen/04/2021
 

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de