autosuche

Pressemeldung Volkswagen - Software zur Entwicklung von Fahrwerkssystemen

Softwarekompetenz  bietet Möglichkeiten den Charakter eines Fahrzeugs zu bestimmen 

 
Mit der Strategie ACCELERATE wird die Weiterentwicklung zum softwareorientierten Mobilitätsanbieter konsequent vorangetrieben. Software ist dabei auch der entscheidende Faktor zur Entwicklung von Fahrwerks- und Lenksystemen für das hochautomatisierte Fahren der Zukunft. Aktuell entwickelt Volkswagen die nächste Generation eines geregelten Fahrwerks sowie ein neues Steer-by-Wire-Lenksystem.
 
Nick- und Wankbewegungen der Karosserie werden deutlich minimiert und die Fahrdynamik optimiert, da das Auto schneller auf Lenkbewegungen reagiert und präziser zu fahren ist“, sagt Karsten Schebsdat, Leiter Fahrdynamik, Lenk- und Regelsysteme bei Volkswagen. „Auch im Hinblick auf das hochautomatisierte Fahren ist diese Entwicklung extrem wichtig. Denn so bieten wir den Passagieren maximalen Komfort in allen Situationen.“ 
 
Die Software bestimmt zukünftig noch mehr den Charakter des Fahrzeugs
 
Ebenso schreitet die Entwicklung eines neuen Steer-by-Wire-Lenksystems voran. „Software spielt auch bei der Lenkung in Zukunft eine noch wichtigere Rolle“, sagt Schebsdat. „Wir haben dadurch wesentlich mehr Möglichkeiten, Lenkungseigenschaften zu beeinflussen, die nachher für alle Plattformen modellspezifisch umgesetzt werden können.“ Auch die Fahrerassistenzsysteme, wie zum Beispiel der Lane Assist oder der Travel Assist, werden von diesem Lenksystem profitieren, wenn die Komponenten in Serie gehen.
 
Weitere Informationen zum Volkswagen Fahrzeugprogramm unter www.volkswagen.de
 
red/volkswagen/11/2021
 

Mit autoersatzteile.de kann jeder sein Auto selbst reparieren

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de

© motormobil 2021 · E-Mail für Anfragen redaktion@motormobil.de