autosuche

Reifen & Felgen: Dunlop Sport Maxx Race 2 Freigabe für Porsche 911 GT3 RS

"Grip und Lenkpräzision"

 
Der neue Dunlop Sport Maxx Race 2 erhält die Freigabe von Porsche für den neuen 911 GT3 RS. Der Nachfolger des Sport Maxx Race wurde speziell für Porsche in den Größen 265/35ZR20 (99Y) XL und 325/30ZR21 (108Y) XL entwickelt, um die Leistungsanforderungen des neuen 911 GT3 RS im Trockenen für ultimative Rundenzeitenzu zu erfüllen. Dafür wurde von Dunlop das Design und die Mischung weiter entwickelt, um zusätzlichen Grip und Leistung zu erreichen. "Der Sport Maxx Race 2 passt hervorragend zu unserem 911 GT3 RS in Sachen Trockenperformance, Grip und Lenkpräzision. Die Qualität von Dunlop und die Fähigkeit, unsere Anforderungen zu verstehen und umzusetzen, sind der Schlüssel zum Erfolg", sagte Jan Frank, Lead Engineer Porsche Motorsport Entwicklung.
 
Nach intensiven Tests auf der Nürburgring Nordschleife in Deutschland und auf dem Porsche Testgelände im italienischen Nardò wurde der Sport Maxx Race 2 als OE Bereifung für den 911 GT3 RS zugelassen. Beide Reifen sind mit N1 gekennzeichnet, was bedeutet dass Porsche diese Reifen für sein Fahrzeug homologiert hat. Entscheidend für die ultimative Rundenzeit sind Grip und Lenkpräzision. Durch die Optimierung der Reifenkontur gelang es Dunlop, die Druckverteilung über die Reifenaufstandsfläche zu verbessern und dadurch dem Fahrer mehr Feedback in den Kurven zu vermitteln und gleichzeitig die Lenkpräzision zu verbessern.
 
Der Sport Maxx Race 2 verfügt dafür über Stabilisierungsstege zwischen den äußeren Profilrillen, die die Torsionssteifigkeit des Reifens erhöhen, sowie über eine einzigartige, aus dem Motorsport abgeleitete Gummimischung. Dieser Compound erwärmt sich schneller als normale Mischungen, und verbessert die Haftung zwischen Reifen und Straße, was zu besserem Grip und größerer Stabilität beim Fahren von Hochleistungsfahrzeugen führt.
 
Dunlops erfolgreiche Motorsport-Erfahrung ist ein grundlegender Vorteil bei der Entwicklung von Ultra-High-Performance-Reifen für Sportwagen wie den Porsche 911 GT3 RS. Der Motorsport stellt das ultimative Testgelände dar, da er es ermöglicht, beträchtliche Datenmengen zu sammeln, Rückmeldungen von Fahrern zu erhalten und direkt mit anderen Reifenmarken zu konkurrieren. Ein 24-Stunden-Rennen zu gewinnen ist der ultimative Test für jeden Reifenhersteller, und Dunlop gelingt es kontinuierlich, die Erfahrungen aus den 24-Stunden-Rennen am Nürburgring und von Le Mans in seine Straßenreifen umzusetzen.
 
Weitere Informationen zum Dunlop Reifenprogramm unter www.dunlop.de
 
 
red/dunlop/04/2018
United Kingdom gambling site click here